Turbinenhalle: Außenansicht vom Stadtwerke-Park in Flingern

Turbinenhalle der Stadtwerke Düsseldorf

Ein Raum mit Spannung

Für die Turbinenhalle als Herzstück der Hauptverwaltung der Stadtwerke Düsseldorf und der AWISTA gilt das Besondere. Ausgebaut als Veranstaltungsort für maximal 500 Besucherinnen und Besucher bietet die architektonisch einmalige Halle den richtigen Rahmen für Ihre Veranstaltung.

Vom Vortragssaal bis zur Banketthalle – lassen Sie sich von den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der Turbinenhalle der Stadtwerke Düsseldorf überraschen.

Jetzt anfragen

Themen auf dieser Seite:
    1. Startseite
    2. Über uns
    3. Engagement Sponsoring
    4. Veranstaltungshalle Turbinenhalle

    „Alt“ und „Neu“ – eine einzigartige Symbiose in der Turbinenhalle

    Außenansicht der Turbinenhalle in Düsseldorf Flingern

    Am Standort Flingern bedeutet das die Synthese von Alt, Neu, Industrie und Kunst. Wenn Sie Ihre Gäste in die Turbinenhalle der Stadtwerke Düsseldorf einladen, dann begrüßen Sie sie nicht in einem gewöhnlichen Veranstaltungsort.

    Das Gebäude ist eingebettet in eine Landschaft aus zeitgenössischer Stahl&Glas-Ästhetik und historischer Industriekulisse sowie einer darin eingebundenen Lichtkunstinstallation. So findet Ihre Veranstaltung in einem beeindruckenden Gebäude und einem ebenso beeindruckenden Areal statt.

    "Kleinliche Gebäude beherbergen kleinliche Gedanken.
    Wir dürfen aus der Großzügigkeit dieses neuen Gebäudes schließen,
    dass es auch große Gedanken, große Ideen,
    große Produkte hervorbringen wird.
    "

    John Davison Rockefeller (1839-1937), amerik. Großindustrieller

    Erdgeschoss: Eingangs- und Logistikbereich

    Alte Turbine in der Veranstaltungshalle

    Beim Eintritt über die straßenseitigen Eingänge durchschreiten Ihre Gäste zuerst den Innenhof. Dann betreten sie die Eingangshalle, wo sie durch die offene Bauweise der Turbinenhalle einen unmittelbaren Eindruck von deren Größe und Luftigkeit bekommen. Nachdem sie in der Garderobe abgelegt haben, gelangen sie über eine großzügige geradläufige Treppe zur Veranstaltungsfläche im Obergeschoss. Zwei flankierende Rolltreppen und ein Personenaufzug stehen ebenfalls zur Verfügung. Beim Zugang über die Parkseite passieren Ihre Gäste nach dem Innenhof den ehemaligen Kondensator-Raum, in dem alte Anlagenteile mit Licht inszeniert werden. Über die gewendelte Kaisertreppe betreten sie dann die Veranstaltungsfläche vom hinteren Bereich aus. Das Behinderten-WC und den Zugang zu weiteren WCs im Untergeschoss finden Sie ebenfalls hier im Erdgeschoss. Eingänge für Künstler und Anlieferung sind auf der Rückseite der Turbinenhalle über die westliche Zufahrt zu erreichen.

    Obergeschoss: Die Bühne für Ihren Event

    Obergeschoss der Turbinenhalle am Höherweg in Flingern

    Beim Zutritt von der Haupttreppe zum Veranstaltungsbereich im 1. Obergeschoss erschließt sich Ihren Gästen die Turbinenhalle in deren beeindruckend geräumigen Raumflucht. Beim Betreten über die Kaisertreppe finden sie sich in einer Komposition aus inszenierter Kraftwerkstechnik, Licht und Farbe wieder.

    Auf beiden Wegen erhalten die Besucher über die Spannung von Kunst, Objekt und umgebenen Raum einen ästhetischen Zugang zum Eventbereich. Hier befindet sich die Bühne, die Sitzbestuhlung und der Cateringbereich. Der angeschlossene Catering-Vorbereitungsraum hat Zugang zum Lastenaufzug. Er verbindet:

    • UG (Stuhllager)
    • EG (Catering)
    • 1.OG (Vortragssaal/Catering-Vorbereitungsraum, Veranstaltungsbereich).

    Der gesamte Hallenbereich ist mit einer Kranbahn befahrbar. Zusätzlich ist die Kranbahn mit 8 weiteren Hängepunkten ausgestattet. Grundbeschallung und Grundbeleuchtung sind vorhanden.

    Routenplaner

    Ihr Weg zu der Turbinenhalle

    Geben Sie Ihre Startadresse ein und klicken Sie auf den Button „Route berechnen“. Ihre optimale Route wird auf der Übersichtskarte mit einer detailierte Wegbeschreibung angezeigt.

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch!



    Übersichtskarte

    Impressionen

    Turbinenhalle als Veranstaltungsort anfragen