Soda Jet Wasserspender

Ein Mann füllt sich seine Trinkflasche am Wasserspender auf

Vorteile

  • Prickelnd, attraktiv, immer verfügbar
  • Drei Frische-Einstellungen: still, medium oder classic
  • Temperatur individuell einstellbar
  • Leistungsstark bis zu 2,6 l/min
  • Sicherheit durch geprüfte Qualität
  • Umweltschonend und kostengünstig

Leitungsgebundene Wasserspender fürs Büro

Immer mehr Unternehmen setzen auf Wasserspender im eigenen Unternehmen. Denn nicht nur Mitarbeiter:innen profitieren von einer erfrischenden Getränkeversorgung, sondern auch Kund:innen und Besucher:innen erfreuen sich über das kostenlose Getränkeangebot.

Nutzen auch Sie diese ideale Alternative zu Flaschengetränken für Ihr Unternehmen. Fragen Sie jetzt unverbindlich bei den Stadtwerken Düsseldorf an.

  1. Startseite
  2. Geschäftskunden
  3. Strom Gas Wasser
  4. Wasser
  5. Soda Jet Wasserspender fürs Büro

Wasserspender mit Festwasseranschluss - eine lohnende Investition

Der Soda Jet Office in einer Nahaufnahme

Kostenvergleich Leitungswasser vs. Flaschenwasser

Mit einem Wasserspender, den Sie per Festanschluss mit der Trinkwasserleitung verbinden, genießen Sie reines und erfrischendes Wasser direkt aus dem Hahn - wahlweise mit oder ohne Sprudel. Durch die direkte Anbindung an die Trinkwasserleitung ist das Auffüllen oder Auswechseln Tanks, Kanistern oder Wasserkästen kein Thema mehr. Damit erweisen sich die leitungsgebundenen Wasserspender als ideale Lösung zur günstigen und nachhaltigen Wasserversorgung von vielen Menschen, etwa in Firmen, Schulen und anderen öffentlich zugänglichen Räumen.

Wasserspender entlasten die Umwelt

Flaschenwasser verursacht eine 586fache Emission gegenüber Trinkwasser aus der Leitung. Wenn im Schnitt alle Düsseldorfer:innen pro Tag ein Liter "Flaschenwasser" durch Trinkwasser aus der Leitung setzen, würde dies in Summe ca. 50.000 Tonnen CO2 pro Jahr einsparen.

Kaffeeküche: Ein Mann füllt sich ein Glas Trinkwasser in ein Glas

Vorteile

  • Liefert direkt aus der Leitung still, medium oder Sprudelwasser
  • Robustes Gerät mit einfacher Bedingung und hoher Leistung
  • Leistung: eine 10 kg CO2 Flasche reicht für ca. 1.500 Liter Sprudelwasser - bei medium entsprechend mehr
  • Schon ab einem Bedarf von ein bis zwei Kästen Wasser pro Tag wirtschaftlich
  • Für Gläser, Karaffen und große Flaschen geeignet

Für wen lohnen sich die Wasserspender?

  • Handel und Industrie
  • Gewerbe, Büroetagen, Praxen, Schulen oder Kitas
  • öffentliche Einrichtungen

Soda Jet Public & Soda Jet Office

Soda Jet ® Public

  • 1,50 Meter hohes Standgerät (H/B/T 1500mm/370mm/375mm)
  • Leitungsgebundener Wasserspender
  • Sehr robust und widerstandsfähig dank eines pulverbeschichteten Stahlgehäuse
  • Hohe Leistungsfähigkeit
  • Inklusive integrierter Tropfwasserschale ausgestattet
  • Wahlweise mit Kanalanschluss, sodass das Restwasser direkt in den Abfluss gelangt

Produktdatenblatt Soda Jet Public
(PDF, 781 KB)

Soda Jet ® Office

  • Auftischgerät (H/B/T 450 mm/291mm/455mm)
  • Leitungsgebundener Wasserspender
  • Sehr robust und widerstandsfähig dank eines pulverbeschichteten Stahlgehäuse
  • Hohe Leistungsfähigkeit
  • Inklusive integrierter Tropfwasserschale ausgestattet
  • Wahlweise mit Kanalanschluss, sodass das Restwasser direkt in den Abfluss gelangt
  • Optional mit Unterschrank erhältlich

Produktdatenblatt Soda Jet Office
(PDF, 470 KB)

Kosten für einen Soda Jet

Ihren Wasserspender für Ihr Büro in Ihrem Unternehmen oder für einen Einsatzort im öffentlichen Bereich erhalten Sie bei den Stadtwerken Düsseldorf entweder per Kauf oder zur Miete. Je nach bevorzugter Zahlungsweise stehen Ihnen verschiedene Serviceleistungen zur Verfügung.

  • Bei der Miete sind viele Serviceleistungen inklusive – Sie profitieren von einem Rundum-Service.
  • Bevorzugen Sie den Kauf, geht das Gerät in Ihren Besitz über. Hier fallen jedoch zusätzlich die Serviceleistungen wie beispielsweise der Tausch der CO2-Flaschen an.

Die Kosten fallen je nach bevorzugter Zahlungsweise wie folgt aus:

Soda Jet Public
Soda Jet Office
Wasserspender kaufen
ab 3.785 Euro
ab 2.190 Euro
Wasserspender mieten
ab 195 Euro pro Monat*
 
*bei einer Laufzeit von 48 Monaten
Serviceleistungen Preisbasis (Stand 01.03.2022)
Wartung der gesamten Anlage gem. Herstellervorgaben und Zustand
Standgerät (z.B. Public, Premium, Standard, Euro)
248,00 Euro
Kleingeräte (z.B. Office)
162,00 Euro
Flaschenwechsel (inkl. Tauschflasche)
 
Standgerät (10kg CO2 Flasche)
153,00 Euro
Kleingerät (1,4kg CO2 Flasche)
102,00 Euro
Tauschflasche (nur im Zuge von Service oder Flaschenwechsel)
 
Tauschflasche 10kg CO2
52,00 Euro
Tauschflasche 1,4kg CO2
28,00 Euro
Service/ Störungsbeseitigung
Arbeitszeit je Stunde (Abrechnung je 15 Min.)
76,00 Euro
An- und Abfahrtpauschale Kernzone
(Düsseldorf, Erkrath, Hilden, Meerbusch, Mettmann, Ratingen, Langenfeld, Neuss)
54,00 Euro
An- und Abfahrtpauschale Umfeldzone (Köln, Haan, Krefeld, Velbert, Heiligenhaus)
108,00 Euro
Inbetriebnahme Standgerät (inkl. CO2-Flasche, An- und Abfahrt, etc.)
390,00 Euro
Entsorgung Altgerät (nur Soda Jet ®-Wassersprudler)
zzgl. An- und Abfahrt, Arbeitszeit nach Aufwand
150,00 Euro
Mikrobiologische Trinkwasseruntersuchung
(inkl. An- und Abfahrt, Probennahme, anerkanntes Prüfzertifikat)
199,00 Euro
Alle Preise gelten zuzüglich gesetzlicher Umsatzsteuer

Häufig gestellte Fragen

Benötige ich einen besonderen Netzanschluss?

Nein, alle Geräte funktionieren mit einem normalen Netzanschluss (Schuko-Steckdose) [230 V / 50 Hz].

Benötigen die Wasserspender einen besonderen Kanalanschluss?

Den Soda Jet Public sowie den Soda Jet Office gibt es in zwei Ausführungen: mit und ohne Kanalanschluss. Entscheiden Sie sich für die Variante mit Kanalanschluss, ist der Wasserspender direkt am Abwasser angeschlossen. Bei der Variante ohne Anschluss wird das Wasser in einem Tropfbehälter aufgefangen. Den Behälter müssen Sie dann regelmäßig entleeren.

Wie viel Wasser kann ich mit einer Kartusche besprudeln?

Eine 10 Kilogramm-Kohlensäureflasche reicht für etwa 1.500 Liter.

Erfüllen die Wasserspender hygienische Standards?

Alle Soda Jet Geräte erfüllen hervorragende Hygiene- und Qualitätsstandards. Die Wasserspender werden von dem Technologiezentrum Wasser (TZW) des Deutschen Verein des Gas- und Wasserfaches (DVGW) mikrobiologisch nach deren Arbeitsblatt W 516 (4.2) geprüft. Das Institut Fresenius bestätigt dies. Mit einer optinalen automatischen Spüleinrichtung wird z.B. stagnierendes Wasser verhindert.

Auch wenn das Leitungswasser in Deutschland sehr gründlich auf Reinheit und Verträglichkeit geprüft wird, findet vor Anschluss des Wasserspenders eine Probeentnahme durch unser Labor statt.

Gibt es Förderungen für Wasserspender fürs Büro?

Wasserspender in sozialen Einrichtungen gehören zu den förderfähigen Maßnahmen im Zuge der Klimaanpassung. Antragsberechtigt sind soziale Einrichtungen wie beispielsweise Krankenhäuser, Pflege- und Altenheime oder Hospize. Auch Kindergärten, Schulen oder Vereine in kommunaler, kirchlicher oder freier Trägerschaft können eine Förderung beantragen. Das Förderprogramm ist Bestandteil des COVID-19-Konjunkturpakets der Bundesregierung.

Dies gilt somit auch für alle Soda Jet Geräte. Alle Infos zum Förderprogramm finden Sie hier .

duesselgas_klassik_1_volle_breite.jpg

Kontakt

Sie interessieren sich für einen Wasserspender für Ihr Büro? Rufen Sie uns gerne an, schreiben Sie uns eine E-Mail oder nutzen Sie unser einfaches Online-Formular.

Tel.: 0211 821 88 35
E-Mail: SodaJet@swd-ag.de

Zum Online-Formular

Hinweis

Soda Jet® ist eine eingetragene und geschützte Marke.