Zurück zum Presse-Archiv
10.07.2020Pressemitteilung der Netzgesellschaft Düsseldorf

Die Netzgesellschaft Düsseldorf erneuert Gasleitungen auf der Lohauser Dorfstraße und der Alten Flughafenstraße

Die Netzgesellschaft Düsseldorf erneuert Gasleitungen in den Stadtteilen Lohausen und Stockum. Anlass hierfür ist die Umstellung von L- auf H-Gas*. Diese Erdgasumstellung wird auch Marktraumumstellung genannt. Die neuen Leitungen gewährleisten eine zuverlässige Versorgung der Düsseldorferinnen und Düsseldorfer mit H-Gas.

Vom 15. Juli bis voraussichtlich Mitte August erfolgen in zwei Bauabschnitten Arbeiten auf der Lohauser Dorfstraße und der Alten Flughafenstraße. Die Niederrheinstraße wird dabei jeweils am Kreisverkehr gequert. Die Verkehrsführung am Kreisverkehr wird dem jeweiligen Bauabschnitt mit Hilfe einer Ampelanlage angepasst. Die Alte Flughafenstraße ist vom Kreisverkehr aus nicht befahrbar. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Auch entfallen während der Bautätigkeit einige Parkplätze auf der Alten Flughafenstraße.

*L- für low-caloric (niedrigerer Brennwert) und H- für high-caloric (höherer Brennwert)

Zum Hintergrund:

Die Erdgasumstellung, also die Umstellung von L- auf H-Gas ist notwendig, da die Gasversorgung im Norden und Westen Deutschlands, aufgrund zur Neige gehender Förderquellen, auf eine andere Gasart umgestellt werden muss. Die Erdgasumstellung – auch Marktraumumstellung genannt – ist eines der größten Infrastrukturprojekte der deutschen Erdgaswirtschaft. Für den Raum Düsseldorf steuert die Netzgesellschaft Düsseldorf, als örtlicher Netzbetreiber, diesen Prozess.

Die Anwohnerinnen und Anwohner werden informiert.

Netzgesellschaft Düsseldorf

Die Netzgesellschaft Düsseldorf mbH plant, betreibt und baut Strom-, Gas-, Wasser- und Fernwärmenetze unter den Rahmenbedingungen von Wirtschaftlichkeit sowie gesetzlicher Regulierung. Die Gesellschaft ist zuständig für die Steuerung sowie Bewirtschaftung der Netze und Anlagen unter Bündelung von kaufmännischen, technischen, rechtlichen und regulatorischen Kompetenzen. Sie erstellt und verantwortet hierzu insbesondere alle notwendigen Planungen, Konzepte, Verträge, Dokumentationen, Auskünfte, Berichte und Abrechnungen.

Die Netzgesellschaft Düsseldorf mbH ist zuständig für die erforderliche reibungslose Durchleitung von Strom, Gas, Wasser und Fernwärme für unsere Kunden. Sie bedient das komplette Leistungsspektrum von Grundsatzplanung, Ausführungsplanung, Bau und technischem Betrieb von Strom-, Gas-, Wasser-, Fernwärme- und Beleuchtungsnetzen im Versorgungsgebiet der Netzgesellschaft Düsseldorf mbH. Sie leistet mit ihren hoch spezialisierten und kompetenten Mitarbeitern einen optimalen Netz- und Anlagenbau sowie eine hohe Versorgungszuverlässigkeit.

Die Versorgung der Bevölkerung mit den leitungsgebundenen Produkten Strom, Gas, Trinkwasser und Fernwärme in höchster Qualität, in ausreichender Menge sowie in der erforderlichen Frequenz bzw. mit dem erforderlichen Druck ist Teil unserer Nachhaltigkeitsstrategie.

Weitere wichtige Grundlagen sind die Umweltgesetzgebung, die Arbeitssicherheit, das Qualitätsmanagement, das Energiemanagement sowie das technische Sicherheitsmanagement.