Zurück zum Presse-Archiv
  1. Startseite
  2. Über uns
  3. Presse
  4. 2019
  5. e-CROSS Germany
03.09.2019Pressemitteilung

Die e-CROSS GERMANY startet wieder durch

Großer „Tag der Elektromobilität“ am 7. und 8. September an der Rheinuferpromenade

Nach dem großen Erfolg der vergangenen Jahre geht die e-CROSS GERMANY mit einer Rallye quer durch das Rheinland in die 16. Runde. Mit Elektrofahrzeugen aller Art wollen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beweisen, dass man auch emissionsfrei ans Ziel kommen kann. Außerdem findet zum ersten Mal an gleich zwei Tagen an der Rheinuferpromenade der „Tag der Elektromobilität“ statt. Am 7. und 8. September können sich Interessierte über die gesamte Bandbreite der Elektromobilität informieren und das eine oder andere Fahrzeug ausprobieren.

Offizieller Tourbeginn der Rallye ist Samstag, der 7. September, um 10.00 Uhr am Flughafen Düsseldorf. Die Teilnehmer erwarten spannende Wertungsprüfungen und landschaftlich attraktive Strecken über Hilden und Wuppertal und zurück nach Düsseldorf. Insgesamt gehen 70 Teams und 10 E-Biker an den Start.

Parallel zur Tour findet zum ersten Mal an gleich zwei Tagen an der Rheinuferpromenade in Düsseldorf der „Tag der Elektromobilität“ statt. Am 7. und 8. September können sich Interessierte auf dem Unteren Rheinwerft über die gesamte Bandbreite der Elektromobilität informieren und ganz unterschiedliche Fahrzeuge ausprobieren. So steht beispielsweise im e-CROSS GERMANY Funpark elektrischer Fahrspaß auf zwei Rädern im Vordergrund: Dort können unter anderem die „eddy“ e-Roller des erfolgreichen Roller-Sharing-Systems der Stadtwerke Düsseldorf getestet werden. Kleine Elektrofans können in Rennen mit ferngesteuerten Autos ihre fahrerischen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Auch elektrisch betriebene PKW verschiedener Hersteller können Probe gefahren werden. Ein Expertengespräch zum Thema Elektromobilität gibt es für die Besucherinnen und Besucher auf der e-Cross Germany-Bühne am 7. September von 15.30 Uhr bis 16.15 Uhr. Neben Unternehmen, die das Thema in Düsseldorf vorantreiben, diskutieren Vertreter von Politik und Wirtschaft sowie NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart.

„Mit der klimafreundlichen Rallye und dem Tag der Elektromobilität machen wir das Thema der umweltfreundlichen Fortbewegung erlebbar und setzen ein Zeichen. Klasse, dass wir so viele Experten von nachhaltig orientierten Unternehmen wie Stadtwerke oder Flughafen und viele mehr an Bord haben, die das Thema Elektromobilität in der Landeshauptstadt vorantreiben“, so Jens Ohlemeyer, Tour-Manager, e-CROSS GERMANY.

e-CROSS Germany
Enrico Schneider, stellvertretender Vertriebsdirektor Viebrockhaus; Holger te Heesen, Geschäftsführer ABC Logistik GmbH; Peer Hendrik Lesslich, Leiter Umwelt und Nachhaltigkeit Flughafen Düsseldorf; Andreas Haller, Vorstandsvorsitzender QUANTRON AG; Martin Giehl, Leiter Technik, Umwelt und Qualitätssicherung; Jens Ohlemeyer, Leiter e-CROSS GERMANY