Zurück zum Presse-Archiv
  1. Startseite
  2. Über uns
  3. Presse
  4. 2018
  5. NGD - Erhöhter Ausfall von Gaslaternen wegen Lieferengpässen
19.12.2018Pressemitteilung der Netzgesellschaft Düsseldorf

Erhöhter Ausfall von Gaslaternen wegen Lieferengpässen

Die Gaslaternen gelten aufgrund ihrer historischen Anmutung und Bedeutung als identitätsstiftend für die Landeshauptstadt Düsseldorf. Fällt eine solche Laterne aus, sorgen die Fachkräfte der Netzgesellschaft Düsseldorf so schnell es geht wieder für Licht. In der Regel reichen dafür wenige Tage. Zurzeit kann es dabei allerdings zu Verzögerungen kommen.

Eine Ursache ist, dass der Hersteller eine fehlerhafte Charge der Glühstrümpfe geliefert hat. Obwohl bei der Wareneingangsprüfung der Netzgesellschaft keine Auffälligkeiten erkennbar waren, zeigte sich im Einsatz der Glühstrümpfe, dass diese sehr viel kurzlebiger sind, als vereinbart. Reklamation und Nachbestellung sind bereits erfolgt.

Zudem verzögert sich der Tausch defekter Masten, aufgrund von Lieferengpässen. Als zertifizierter Gaslaternenhersteller kauft die Netzgesellschaft Düsseldorf, als Ersatz für defekte und damit nicht mehr sichere Masten, keine Standardprodukte, sondern lässt Masten nach original Muster nachfertigen. Aus Sicherheitsgründen hat die Netzgesellschaft diese Leuchten außer Betrieb genommen und als Sofortmaßnahme auf die eigentlichen Leuchtköpfe vorrübergehend Solarleuchten montiert. Auch hier sind die notwendigen Prozesse gestartet, um schnellstmöglich Abhilfe zu schaffen.

Netzgesellschaft Düsseldorf

Die Netzgesellschaft Düsseldorf mbH plant, betreibt und baut Strom-, Gas-, Wasser- und Fernwärmenetze unter den Rahmenbedingungen von Wirtschaftlichkeit sowie gesetzlicher Regulierung. Die Gesellschaft ist zuständig für die Steuerung sowie Bewirtschaftung der Netze und Anlagen unter Bündelung von kaufmännischen, technischen, rechtlichen und regulatorischen Kompetenzen. Sie erstellt und verantwortet hierzu insbesondere alle notwendigen Planungen, Konzepte, Verträge, Dokumentationen, Auskünfte, Berichte und Abrechnungen.

Die Netzgesellschaft Düsseldorf mbH ist zuständig für die erforderliche reibungslose Durchleitung von Strom, Gas, Wasser und Fernwärme für unsere Kunden. Sie bedient das komplette Leistungsspektrum von Grundsatzplanung, Ausführungsplanung, Bau und technischem Betrieb von Strom-, Gas-, Wasser-, Fernwärme- und Beleuchtungsnetzen im Versorgungsgebiet der Netzgesellschaft Düsseldorf mbH. Sie leistet mit ihren hoch spezialisierten und kompetenten Mitarbeitern einen optimalen Netz- und Anlagenbau sowie eine hohe Versorgungszuverlässigkeit.

Die Versorgung der Bevölkerung mit den leitungsgebundenen Produkten Strom, Gas, Trinkwasser und Fernwärme in höchster Qualität, in ausreichender Menge sowie in der erforderlichen Frequenz bzw. mit dem erforderlichen Druck ist Teil unserer Nachhaltigkeitsstrategie.

Weitere wichtige Grundlagen sind die Umweltgesetzgebung, die Arbeitssicherheit, das Qualitätsmanagement, das Energiemanagement sowie das technische Sicherheitsmanagement.