Dein Job:

Business Consultant (SAP IS-U) / Abrechnungsexperte (m/w/d)

Job-ID: 143/2024
Vertragsart: Vollzeit, unbefristet
Unternehmen: Stadtwerke Düsseldorf AG

jobs-it-v1_gallery_thumbnail.png
Zurück zur Übersicht

Darein steckst du deine Energie:

  • Du bist für das Design und Anforderungskoordination von neuen Anforderungen zur Optimierung der Stammdaten-, Monitoring- und Abrechnungsprozesse im SAP IS-U zuständig
  • Du übernimmst eine Schnittstellenfunktion zwischen Fachbereich und IT (SAP-Basis, Entwicklung etc.) zur fachlichen Steuerung und Koordination von Fehlerbehebungen, Anforderungs- und bei Bedarf Testmanagement
  • Die technische Analyse von fehlerhaften Stammdaten, komplexen Fehlerkonstellationen und Abrechnungsprozessen mit einhergehender Gestaltung von passenden Lösungskonzepten im Zusammenspiel mit den Entwicklern bzw. ggf. eigenständige Programmierung gehört zu deinen Aufgaben
  • Du unterstützt den Fachbereich beim Customizing und Knowhow-Transfer von Lösungen und identifizierst und analysierst Prozessherausforderungen zur Optimierung von im Wesentlichen übergeordneten Prozessen im Billing-Bereich
  • Außerdem gehört die Unterstützung mit fachspezifischem Know-how in komplexen Projekten der Abrechnung zu deinen Tätigkeiten

Das bringst du mit:

  • Dein erfolgreich abgeschlossenes (wirtschaftswissenschaftliches) Studium (Diplom/Master), z.B. im Bereich (Wirtschafts-) Informatik, -Ingeneurwesen, oder vergleichbare Qualifikation bildet die theoretische Basis
  • Du hast mehrjährige Erfahrung als Berater mit tiefgreifendem fachlichem Verständnis in der Abbildung und Anwedung des SAP®-Moduls Abrechnung und Fakturierung innerhalb der Branchenkomponente SAP IS-U
  • Außerdem hast du ein sehr gutes Verständnis energiewirtschaftlicher Prozesse und deren Umsetzumg in SAP® und ein gutes Verständnis der Marktkommunikationsprozesse im Umfeld der Abrechnung INVOIC, MSCONS etc
  • Wir erwarten gute Moderationsfähigkeiten und die Fähigkeit komplexe Sachverhalten adressatengerecht aufzubereiten
  • Du hast idealerweise Erfahrung in ABAP

Das wird dir gefallen

Wir fördern und entwickeln Talente

Wir freuen uns auch dann über deine Bewerbung, wenn du noch nicht alle geforderten Punkte zu 100% erfüllst. Unsere Profilbeschreibung umfasst eine breite Palette an Kompetenzen, die für die Position relevant sind. Wir sind der Überzeugung, dass vieles noch erlernt werden kann und unterstützen dich gerne dabei.

Voller Einsatz, aber mit weniger Stunden

Du möchtest in Teilzeit arbeiten? Sprich uns gerne an und wir prüfen für dich die Möglichkeit einer Teilzeitbeschäftigung.

Individuelle Entwicklung statt nur Weiterbildung

Du möchtest mit uns die Zukunft in Angriff nehmen? Dann wollen wir dich bei deiner Entwicklung begleiten. Und das sowohl fachlich als auch persönlich! Über unsere Lernplattform kannst du dir jederzeit Input holen oder ein Webtraining besuchen: ganz bequem mobil auf deinem Smartphone oder Notebook. Neben einem individuellen Seminarangebot kannst du mit einem Coaching deine Entwicklung bei den Stadtwerken Düsseldorf abrunden.

Mehr als sechs Wochen Urlaub

Rosenmontag sind in Düsseldorf die Jecken los und du entscheidest, wie du den freien Tag verbringst. Du musst mit deinem PKW z.B. unter der Woche in die Werkstatt und möchtest nicht extra Urlaub nehmen? Wir schenken dir pro halbem Jahr vier Stunden Freizeitausgleich.

Auszeit von bis zu drei Monaten zusätzlich

Du möchtest eine längere Reise machen oder benötigst mehr freie Zeit für deine Kinder oder Eltern? Mit unserer Flex-Zeit kannst du nach Abstimmung deine Arbeitszeit für ein Jahr um bis zu 15 % reduzieren, sofern dies betriebsbedingt möglich ist.

Und viele weitere Benefits

Tarifliche Vergütung, monetäre Sonderleistungen bis hin zur optimalen Vereinbarkeit von Familie und Beruf oder Sport- und Gesundheitsangeboten: Hier gibt's die geballte Ladung Benefits.

Philipp Schmieja von den Stadtwerken Düsseldorf

Fragen im Bewerbungsprozess

Philipp Schmieja

Persönlicher Austausch ist uns wichtig. Rufe mich bei Fragen einfach an.

Ursprünglich wollte ich Busfahrer werden. Die Lust auf Reisen und Dinge aus überraschender Perspektive zu beleuchten, ist geblieben. Als Personaler kann ich zwar keine Menschen von A nach B bringen, jedoch sie auf neuen Wegen begleiten.