Ladecontainer Ladelösungen für Sharing Anbieter der Mikromobilität

Lademanagement ganz einfach

Elektroroller, E-Bikes und E-Tretroller – der Markt der Mikromobilität boomt. Doch nicht nur Fahrzeuge werden mit Strom betrieben, sondern auch viele technische Geräte und Werkzeuge. Somit ist eine sichere, bedarfsgerechte und mobile Ladeinfrastruktur notwendig.

Die Stadtwerke Düsseldorf haben eine optimale Ladelösung für Unternehmen entwickelt, die das Laden der akku-betriebenen Fahrzeuge und Geräte zukünftig erleichtern und nachhaltiger macht. Die mobilen Ladestationen kommen in einer sehr kompakten Containerform, in denen gleichzeitig bis zu 150 Akkus via Anschluss an Schutzkontaktsteckdosen geladen werden können.

An wen richtet sich unser Ladecontainer-Angebot?

Sie suchen professionelle und sichere Ladestationen für Ihre Mikromobilitätsgeräte, um Ihre Ladeinfrastruktur zu erweitern und an die Bedarfe Ihrer Kunden anzupassen? Dann sprechen Sie mit uns!

Unser Ladecontainer-Angebot richtet sich an:

  • Betreiber von Sharing Modellen mit E-Scooter, E-Rollern oder E-Bikes
  • Kommunalwirtschaftliche Betriebe, die akkubetriebene Kleingeräte einsetzen
  • Hersteller von akkubetriebenen Kleingeräten
  • Verleiher und Händler
Jetzt anfragen
Themen auf dieser Seite:
    1. Startseite
    2. Mobilität
    3. Ladeinfrastruktur
    4. Ladecontainer

    Wie Ladecontainer funktionieren

    • Die Errichtung ist der Ladecontainer ist genehmigungsfrei und ortsunabhängig.
    • Die Ladecontainer verfügen über ein aktives Kühlsystem.
    • Die Container-Ausstattung beinhaltet intelligente Schutzkontaktsteckdosen, an denen jedes beliebige kundenseitige Ladegerät angeschlossen werden kann.
    • Über die genormten genormten Power Distribution Units können in einem Container bis zu 150 Akkus gleichzeitig geladen werden.
    • Die zu ladenden Geräte sind schnell wieder einsatzbereit.
    • Die Ladecontainer sind systemoffen und skalierbar: Es lassen sich Akkus von unterschiedlichen Anbietern laden und die Kapazität erweitern.

    Diese Vorteile von Ladecontainern überzeugen

    • Kostenreduzierung: Durch das intelligente Lade- und Lastmanagement werden Lastspitzen vermieden, was zu einer Reduzierung der Kosten für den Netzanschluss beziehungsweise der Elektroinstallation führt.
    • Weniger betriebliche Risiken: Die Ladecontainer erfüllen alle relevanten und geltenden Anforderungen an Arbeitssicherheit und Brandschutz, was die betrieblichen Risiken deutlich senkt.
    • Einfache betriebliche Integration: Durch das „Plug & Play“ Design ist die Inbetriebnahme der Ladestationen kinderleicht. Zudem ist die Aufstellung der Ladecontainer flexibel. Mit 70 bis 150 Ladepunkten können die Batterien der Elektrogeräte gleichzeitig Energie speichern und vollständig laden.
    • Schnelle Realisierung: In der Regel sind für den Aufbau der Ladecontainer keine weiteren Investitionen und behördlichen Genehmigungen erforderlich.
    • Fernüberwachung möglich: Ladevorgänge können durch verschiedene smarte Geräte und Anwendungen aus der Ferne überwacht werden. Zudem ermöglichen eine mobile Datenübertragung und das Backend der Ladecontainer eine automatische Übermittlung der Servicemeldungen per Smartphone oder Mail. Die Leitwarte erhält Daten automatisch gut aufbereitet durch die Container und kann Einsatzteams damit optimal koordinieren.
    • Skalierung Ihres Geschäftsmodells: Die flexible Aufstellung der Container ermöglicht eine Dezentralisierung des Lademanagements in E-Sharingbetrieben, z.B. bei wachsenden Geschäftsgebieten.

    Die Herausforderungen im Lademanagement meistern

    Als Sharing Anbieter von E-Bikes, E-Rollern & Co. stehen Sie vor diversen Herausforderungen, was das Lademanagement betrifft. Ein nicht überwachtes Laden an Ladesäulen birgt hohe Risiken, welche wiederum erhöhte Investitionen durch Schäden und Verschleiß zur Folge haben. Zudem ist das gewerbliche Laden von vielen Akkus in Gebäuden nicht erlaubt. Dies führt zu einer geringeren Verfügbarkeit der Flotte und damit auch zu sinkenden Einnahmen. Hinzu kommen hohe Betriebskosten durch eine schlechte Schicht- und Einsatzplanung. Das Entwickeln von individuellen Ladelösungen für Unternehmen ist durch lange Genehmigungs- und Entwicklungszeiten gekennzeichnet, was die Standortentwicklung sehr aufwendig macht. Mobile Ladecontainer sind die optimale Lösung, all diesen Problemen proaktiv und fortschrittlich zu begegnen.

    Die intelligenten und sicheren Ladecontainer der Stadtwerke Düsseldorf

    Intelligentes Lademanagement von den Stadtwerken Düsseldorf

    Die Ladecontainer der Stadtwerke Düsseldorf machen die Ladeinfrastruktur von Unternehmen sicherer und professioneller. Dabei gehören die Einhaltung geltender Anforderungen für Sicherheit sowie der Gebrauch neuster Technologie stets zu unserem Angebot.

    Die Ladecontainer punkten mit folgenden Features:

    • Intelligentes Lastmanagement (Peak-Shaving)
    • Verfügbare Anschlussleistung flexibel parametrisierbar
    • Genehmigungsfreier Aufstellung
    • Hochsicherheit
    • Brandschutz
    • Alarmsicherung
    • Fehlererkennung
    • tThermischer Isolierung
    • Klimatisierung
    • 24/7 zugänglich

    Interesse an unseren Ladecontainern?