SportPlatz

Das Nachwuchsleistungszentrum der Fortuna: unser Verein

Erstklassig auch in der Nachwuchsförderung: Besichtigung im NLZ-Neubau am Flinger Broich

Spieler von Fortuna Düsseldorf beim Training

Anfang 2019 eröffnete Fortuna Düsseldorf endlich das lang ersehnte, hochmoderne Talentförderzentrum. Höchste Zeit für einen Besuch vor Ort – mit Videokamera und einigen Fußballerlegenden im Gepäck.

Spätestens mit dem Aufstieg in die 1. Bundesliga war bei Fortuna Düsseldorf klar, dass bei der Jugendarbeit etwas passieren musste. Denn das alte Leistungszentrum aus den 1960er-Jahren hatte mittlerweile mehr als 50 Jahre auf dem Buckel und wäre nicht nur von Profispielern vor über einer Dekade in die Fußballrente geschickt worden.

Zum Glück waren Pläne für einen Neubau direkt am Vereinsgelände am Flinger Broich schon länger gereift, sodass man bereits im Jahr 2018 mit der Errichtung eines modernen Trainingsgebäudes beginnen konnte. Was auch dringend geboten war, denn eine Vereinbarung des DFB verpflichtet sämtliche Bundesligisten der 1. sowie 2. Liga, ein Leistungszentrum zur Nachwuchsförderung nach festgelegten Kriterien auszubauen.

Fans von Fortuna Düsseldorf bei einem Heimspiel
Mit der Eröffnung des NLZ haben nicht nur die Fans etwas zu jubeln, sondern auch die Spieler.

Fortuna baut in Rekordzeit

Da alle Beteiligten – von der Stadt bis zu den Sponsoren – gut mitspielten, konnte das neue Nachwuchsleistungszentrum der Fortuna Anfang dieses Jahres, nach nur 16 Monaten Bauzeit, eröffnet werden. Zur feierlichen Einweihung des ebenfalls sehr schnell von jedermann nur mit "NLZ" abgekürzten Nachwuchsleistungszentrums ließ es sich Oberbürgermeister Thomas Geisel nicht nehmen, zusammen mit Manfred Abrahams, Vorstand der Stadtwerke Düsseldorf, und den Fortuna-Oberen das obligatorische rote Band mit der Schere zu durchschneiden.

Mehr als 100 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Sport waren im Februar 2019 zur Begutachtung der Anlage an den Flinger Broich geladen. Sie konnten sich mit eigenen Augen von den professionellen Bedingungen überzeugen, die Fortunas aufstrebende Talente nun bei ihrer täglichen Trainingsarbeit vorfinden.

Das lang gezogene Gebäude mit seinen drei Stockwerken hat eine Fläche von 4.352 Quadratmetern. Hier finden sich funktional ausgestattete Kabinen – mit Smartscreens zur Taktikbesprechung – für jede Jugendmannschaft, von der U9 & U10 bis zur U17 & U19. Vier weitere Umkleideräume stehen für die Individualnutzung oder für Turniere zur Verfügung. Außerdem gibt es einen großen Fitnessbereich mit Kraftraum und einen Regenerationsbereich inklusive Entmüdungsbecken – wie bei den Profis.

Das sehen wir uns doch mal an

Als Sponsor der Fortuna wollten wir von den Stadtwerken uns selbst mit eigenen Augen von den Qualitäten des NLZs überzeugen. Und auch Ihnen einen Eindruck davon vermitteln. Deshalb haben wir die Kamera eingepackt und die Fortuna-Legenden Egon Köhnen, Benno Beiroth und Jens Langeneke live vor Ort zum Interview getroffen. Hören Sie sich an, was die alten Hasen über die Trainingsmöglichkeiten der jungen Hüpfer zu sagen haben.

Das NLZ der Fortuna Düsseldorf: Wenn Fußball Generationen verbindet

Das NLZ der Fortuna Düsseldorf: Wenn Fußball Generationen verbindet. Das neue Nachwuchsleistungszentrum der Fortuna Düsseldorf kann sich sehen lassen.

Das neue NLZ: Wozu der Aufwand?

Von nichts kommt nichts, wie man auch über die Grenzen Düsseldorfs hinaus weiß. Für die Fortuna heißt das: durch kontinuierliche Nachwuchsförderung auf hohem Niveau viele Spieler eines Jugendjahrgangs für die Anforderungen der nächsten Altersklasse zu qualifizieren. Dabei soll der Nachwuchs unter ständiger professioneller Anleitung seine Grenzen austesten im Bemühen, immer das Beste aus sich herauszuholen und über sich selbst hinauszuwachsen. Denn nur so lässt sich sicherstellen, dass nach Durchlauf der fußballerischen Ausbildung eine möglichst breite Spitze an talentierten Spielern es in den Lizenzbereich der Fortuna schafft. Die Integration dieser Nachwuchsspieler in den eigenen Profikader ist dabei selbstverständlich das oberste Ziel.

Die ganze Entwicklung des Nachwuchsleistungszentrums im Blick

Aber es geht nicht nur um körperliche Entwicklung und sportliche Erfolge. Mit der Investition in das neue NLZ stellt sich der Verein auch seiner sozialen Verantwortung. Fortuna Düsseldorf begleitet junger Spieler, um sie auf künftige Aufgaben auf sowie neben dem Fußballplatz vorzubereiten. Dem Nachwuchs sollen Zusammengehörigkeit, gegenseitige Akzeptanz und Toleranz vermittelt werden. Die Jugendausbildung steht ganz unter dem Gedanken des Fair Play in allen Lebensbereichen.

Drei Jugendspieler der Fortuna beim Trainingsspiel
Spot an: Die Jugend trainiert auch bei Flutlicht.

Auch die Persönlichkeit der anvertrauten Talente möchte die Fortuna fördern. In der Ausbildung vermittelte Grundsätze und Werte wie Disziplin, Ordnung, gutes Benehmen oder Pünktlichkeit sind deshalb essentieller Bestandteil der Ausbildung im NLZ. Schließlich stehen Charaktereigenschaften wie Entschlossenheit, Mut zum Risiko, Geduld, Kampfgeist und Fleiß nicht nur einem zukünftigen Leistungssportler gut zu Gesicht.

Das könnte Sie auch interessieren:

Kenan Karaman von Fortuna Düsseldorf

Fortunastrom – unser Tarif mit doppelter Torfreude

Als FortunaStrom-Kunde schreiben wir Ihrer Stromrechnung für jeden Treffer der Fortuna 1 Euro gut. Da jubelt Ihr Konto – und die Umwelt freut sich über den Ökostrom.

Zum Fortunastrom-Angebot
strom-erzeugen-buehne-1680-1017

Ein Fußball, der Strom erzeugt?

Ja, Sie haben ganz richtig gelesen. In diesem Artikel finden Sie aber noch ungewöhnlichere Arten der Energiegewinnung.

So lässt sich Strom selbst produzieren