SportPlatz

Einfach mal reinschneien: Skihalle Neuss

Was läuft hinter den Kulissen der weltweit „besten Skihalle 2019“?

Der Hausberg der Flachlandtiroler: Skihalle Neuss

Es müssen nicht die Alpen sein, um Schnee in seiner vielleicht schönsten Form zu genießen: beim Skifahren. Im Alpenpark Neuss garantiert das patentierte Beschneiungssystem Schneespaß auf der 300 Meter langen und bis zu 100 Meter breiten Pulverschneepiste. Das ist aber nicht die einzige Besonderheit des urbanen Wintersport-Hotspots. Also lesen Sie weiter und schneien Sie mal rein!

Beste Skihalle der Welt

Wedeln, Carven, Schneepflug: Für viele gehört Skifahren zum Winter wie Geschenke unter den Weihnachtsbaum. Was aber tun, wenn man Flachlandtiroler ist und nicht so oft in den Skiurlaub fahren kann, wie es das Herz begehrt? Ab in die Skihalle Neuss! Der Gletscher des Rheinlands wurde auch 2019 wieder von skiresort.de, dem weltweit größten Testportal für Skigebiete, zur „besten Skihalle der Welt“ gekürt. Ein schneesicheres und toppräpariertes Skigebiet, das sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene begeistert – und zwar an 365 Tagen im Jahr.

Blick auf Vorplatz und Fassade der Skihalle Neuss.
Der Spielplatz vor der Tür lässt erahnen, dass die Skihalle Neuss mehr als eine Piste zu bieten hat.

Von der Abfallwirtschaft zum Alpenparadies

Ski fahren und snowboarden in Neuss – klar, kennt man. Aber wussten Sie auch, dass die Skihalle auf einer ehemaligen Müllhalde steht? Nach einer Bauzeit von neun Monaten wurde die Halle 2001 auf dem stillgelegten Gelände der Mülldeponie Neuss-Grefrath eröffnet und war damit die erste Indoor-Skipiste Deutschlands. Aufgrund der positiven Resonanz und hohen Besucherzahlen wurde sie 2011 durch eine zusätzliche Anfängerpiste und den Bau eines Tagungs- und Sporthotels ergänzt. Im Laufe der folgenden Jahre kamen noch weitere sportliche Attraktionen hinzu.

Ein Kletterer schwingt sich per Seilwinde von einer Plattform des Kletterparks im Alpenparadies Neuss.
Ein Kletterpark lädt das ganze Jahr über dazu ein, sich ins Abenteuer zu schwingen.

Wintersport & Almgolfen, FunFußball & Klettern

Heute können Sie sich im Alpenpark Neuss nicht nur auf die Bretter oder das Board schwingen, sondern auch „Almgolfen“, „FunFußball“ spielen und 70 Stationen in einem Klettergarten bewältigen. Und, ganz wichtig: Feiern kommt natürlich auch nicht zu kurz! Neben zahlreichen Events finden jeden Freitag und Samstag stimmungsvolle Après-Ski-Partys in alpiner Gemütlichkeit statt – mit DJ, Tanzfläche und vielfältigen alpenländischen Schmankerln. Ohne Hüttengaudi wäre das „Skifoan“ schließlich nur halb so schön.

Eine Gruppe junger Leute stößt mit Getränken an und hat sichtlich Spaß.
Gemeinsam Spaß haben und danach richtig feiern – Après-Ski gehört natürlich auch in Neuss dazu.

Spannende Prozesse hinter den Kulissen

Eine rund 4.000 Quadratmeter große Skipiste, die selbst im Hochsommer zu einer Abfahrt auf feinstem Schnee bei winterlichen Temperaturen einlädt: Wie funktioniert das? Welche Technologie steckt hinter diesem gigantischen Kühlschrank? Möglich machen es rund 100 Kilometer Kühlschläuche im Boden, durch die riesige Mengen an Kühlflüssigkeit gepumpt werden. Sie ist rot eingefärbt, damit undichte Stellen schnell erkannt werden. Weitere spannende Fakten:

  • Für die 9.000 Kubikmeter Schnee, die die Halle in eine traumhafte Winterlandschaft verwandeln, sorgen 13 Schneekanonen, die unauffällig in der Decke versteckt sind.
  • Zwei Pistenraupen präparieren nachts die Piste, damit die Besucher pünktlich ab 9 Uhr morgens in den Genuss bester Schneeverhältnisse kommen.
  • Schlepplifte, Laufbänder und ein Vierer-Sessellift bringen die Besucher auf die gewünschte Höhe. Ganz oben sind es immerhin 110 Höhenmeter.
  • Die Halle ist so gut isoliert, dass der Energieaufwand im Sommer kaum höher als im Winter ist. Sie können also auch bei 30 Grad im Schatten mit gutem Gewissen einen Abstecher in den Schnee machen.
Auch in der Halle bereitet eine Pistenraupe den Kunstschnee für die nächste Abfahrt vor.
Jede Nacht wird in der Skihalle Neuss auf Hochtouren daran gearbeitet, den Besuchern am Morgen ein wahres Alpenparadies zu präsentieren.

Patentiertes Konzept für perfekten Pulverschnee

Apropos Schnee: Der Neusser Gletscher hat auch ohne Wolken und alpine Höhen perfekten Pulverschnee. Der Grund: das patentierte Beschneiungskonzept, garantiert sulz- und matschfrei. Dabei wird Wasser mit Hochdruck durch die Düsen der Schneekanonen gepresst und gefriert in der eiskalten Luft zu feinen Kristallen, die als fluffiger Schnee auf die Piste fallen. Auf diese Weise können täglich bzw. nächtlich bis zu 80 Kubikmeter „weißes Gold“ produziert werden. Damit es dauerhaft weich und griffig bleibt, sorgt eine getrennte Luft- und Bodenkühlung für optimale Pistenbedingungen und isolierte Wände bei konstant -3 Grad. Die guten Pistenverhältnisse schätzen auch die Skiprofis, die in den Sommermonaten den größten niederrheinischen Kühlschrank für ihr Training nutzen.

Fun Fact am Rande: Wem zur Silvesterparty im Garten der Schnee fehlt, kann sich diesen auch nach Hause liefern lassen. Echte Neusser Qualität!

Vier Skifahrer wedeln die perfekt präparierte Skipiste in der Skihalle Neuss herunter.
Ski fahren ist immer noch am beliebtesten, aber die Snowboard-Fraktion holt von Jahr zu Jahr auf. In der Skihalle Neuss geht beides.

Wintersport für jedes Leistungsniveau

Sie machen seit Wochen Skigymnastik und können es kaum abwarten, auf die Bretter zu steigen? Oder haben Sie verschneite Hänge bislang nur auf dem Schlitten erkundet? Ob Fortgeschrittene oder Anfänger – in der Skihalle Neuss kommen alle Schneehasen auf ihre Kosten. Als versierter Pistenprofi können Sie Ihrem Fahrkönnen auf ganzer Strecke freien Lauf lassen. Als Sk-i-Dötzchen steht Ihnen vom Schnupper- bis zum Parallelfahrkurs eine große Bandbreite an Kursen zur Verfügung. Natürlich müssen es nicht immer Ski oder Snowboard sein. Haben Sie schon mal ein Skibike, Eisstockschießen oder Laserbiathlon ausprobiert? Gaudi garantiert! Auch Kindergeburtstage sind ein Riesenspaß in der Skihalle Neuss. Wofür Ihr Herz auch schlägt: Jede Ausrüstung kann in der Skihalle Neuss ausgeliehen werden.

Übrigens: Falls aus der weißen Weihnacht wieder nichts wird – einer Weihnachtsfeier im Schnee steht nichts entgegen. Die Skihalle Neuss bietet auch diesen Service an. Wir wünschen Skiheil und (bitte keinen) Hals- und Beinbruch!