Über uns – Einkauf & Logistik

Beschaffung

Der Einkauf der Stadtwerke Düsseldorf AG beschafft zentral Material, Bau- und Dienstleistungen für die Sparten Strom, Gas, Wasser und Fernwärme sowie für die Beteiligungsgesellschaften.

Einkauf

Der Einkauf der Stadtwerke Düsseldorf AG beschafft zentral Material, Bau- und Dienstleistungen für die Sparten Strom, Gas, Wasser und Fernwärme sowie für die Beteiligungsgesellschaften.

Ihr Kontakt zum Einkauf

Haben Sie weitere Informationen oder haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?

Dann schreiben Sie uns. Ihre E-Mail wird an die verantwortlichen Personen weitergeleitet.

Stadtwerke Düsseldorf AG
Einkauf
Höherweg 200
40233 Düsseldorf

E-Mail: einkauf@swd-ag.de

Bedarfsspektrum

Geeignete Beschaffungsvorhaben werden als aktueller Bedarf ausgeschrieben. Wir suchen weitere innovative Partner, die unser breites Bedarfsspektrum kompetent abdecken.Bei Interesse senden Sie uns den ausgefüllten Lieferantenfragebogen bitte zurück.

Bedarfsübersicht

Diese Bedarfsübersicht gibt Ihnen einen Überblick über unser Einkaufsprogramm.

Bau
  • Baunebengewerke
  • Baustoffe
  • Erdverlegte Versorgungsleitungen einschl. aller Kabel
  • Garten- und Landschaftsbau
  • Gebäude- und Industriereinigung
  • Gerüste
  • Hochbau
  • Isolierung
  • Strassenbau
  • Technische Gebäudeunterhaltung mit Wartung und Instandsetzung
  • Tiefbau

Anlagen
  • Anlagen und Komponenten
  • Elektroanlagenbau
  • Fördertechnik
  • Leittechnik-Anlagen
  • Revisionsarbeiten (Kessel, Turbinen, KW tech. Anlagen)
  • Verdichter und Gebläse
  • Wärme- und wassertechnische Anlagen
  • Wartung und Instandsetzung

Artikeleinkauf – EVU spezifisch
  • Armaturen
  • Chemikalien
  • Elektroinstallationsmaterial
  • Heizöl
  • Kabel, Leitungen und Zubehör
  • Lampen und Leuchten
  • Maste
  • Rohre
  • Sanitärinstallationsmaterial
  • Technische Gase
  • Zähler und Zubehör (Gas und Wasser)
  • Zähler und Zubehör (Strom)
Dienstleistungen
  • AÜG-Verträge
  • Beraterleistungen
  • Dienstleistungen
  • Ingenieur- und Planungsleistungen
  • Schulungen

Artikeleinkauf – allgemein
  • Arbeitsschutz, Dienstkleidung und Sicherheitswesen
  • Bleche
  • Büroausstattung
  • Büromaterial
  • Dichtungen
  • Drucksachen und Verbrauchsmaterial Hausdruckerei
  • DV Hard- und Software
  • DV-Verbrauchsmaterial
  • Farben, Lacke
  • Feuerschutz
  • Filtermaterial
  • Fotobedarf
  • Kompensatoren
  • Kraftfahrzeuge und Zubehör
  • Küchenbedarf
  • Kunststoffe
  • Laborverbrauchsmittel
  • Lager
  • Literatur und Abonnements
  • Nachrichtentechnik
  • NE-Metalle
  • Normteile
  • Nutzfahrzeuge
  • Öl, Fette, Schmierstoffe
  • Reinigungsmittel
  • Schläuche
  • Schweisszubehör
  • SodaStream, Soda-Jet
  • Stahl
  • Telekommunikation
  • Verbindungsmittel
  • Werkzeuge und Werkzeugmaschinen

Ausschreibungen & Vergaben

Öffentliche Ausschreibungen, Bekanntmachungen und Vergaben

Wir bieten Ihnen hier die Möglichkeit, sich über aktuelle Ausschreibungen der Stadtwerke Düsseldorf AG und deren Tochtergesellschaften wie z.B. der Netzgesellschaft Düsseldorf mbH und der AWISTA GmbH zu informieren.

Allgemeine Hinweise

Bitte beachten Sie, dass die auf dieser Seite zur Verfügung gestellten Ausschreibungen lediglich zu Ihrer Information dienen. Zur Teilnahme am Wettbewerb ist es unbedingt erforderlich, dass Sie Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen bei uns – schriftlich unter Angabe der Belegnummer – anfordern. Den Ansprechpartner finden Sie in der jeweiligen Ausschreibung. Unvollständige Teilnahmeanträge können nicht gewertet werden!

Europaweite Bekanntmachungen

Marktraumumstellung Erdgas von L-Gas zu H-Gas

Aufgrund des zunehmenden Rückgangs der L-Gas Förderung und dem Einstellen aller L-Gas Exporte aus den Niederlanden bis zum Jahr 2030 ist auch das Netzgebiet der Netzgesellschaft Düsseldorf mbH (NGD) und dessen Umgebung in den kommenden Jahren auf eine Versorgung mit H-Gas umzustellen.

Gemäß § 19a EnWG sind Betreiber von Gasversorgungsnetzen verantwortlich, die Gasgeräteanpassung vorzunehmen. Die NGD muss im Zeitraum 2021 - 2028 das Gasversorgungsnetz von L-Gas auf H-Gas umstellen. Gemäß Netzentwicklungsplan 2016 erfolgt die Umstellung des Netzgebietes der NDG in den Jahren 2021,2022 und 2028. In Anbetracht der Größe des zweiten Anpassungsgebietes, beabsichtigt NDG eine sukzessive Ausdehnung des im Jahr 2021/2022 umgestellten Gebietes um weitere Schaltbezirke. Voraussetzung hierfür ist die verbindliche Zusage zusätzlicher Gaskapazitäten durch die vorgelagerten Netzbetreiber. In Abhängigkeit der zugesicherten Kapazitäten beabsichtigt NDG eine systematische Ausweitung des ersten Gebietes ab dem Jahr 2022.

Die Abwicklung der Umstellung bedarf einer Vielzahl von Maßnahmen, die im Projekt „Marktraumumstellung“ (MRU) gebündelt werden.

Für die Vorbereitungen und Koordination des Projektes wird ein fachlich versiertes und nach DVGW 676 zertifiziertes Unternehmen für das „technische Projektmanagement“ (tPM) gesucht. Parallel dazu wird über das Los 2 ein fachlich versiertes und DVGW zertifiziertes Unternehmen für die „Qualitätssicherung“ (QS) gesucht. Zusätzlich wird über das Los 3 die Übernahme der Datenerhebung und Anpassung der Gasverbrauchsgeräte ausgeschrieben. Gemäß DVGW G 676-B1 (A) ist die Übernahme des tPM und der QS durch einen Anbieter zulässig. Eine Beteiligung an der Ausschreibung zur Vergabe der Dienstleistungen „Umstell- und Anpassungsarbeiten“ ist bei der Übernahme der Tätigkeit QS gemäß DVGW-Regelwerk ausgeschlossen.

Die Lose sollen an unterschiedliche Unternehmen vergeben werden.

Das Los 1 umfasst das tPM. Hauptaufgabe des tPM ist die Unterstützung der hausinternen Projektleitung bei der erfolgreichen Projektumsetzung. Dem tPM kommt im Rahmen der MRU eine zentrale Steuerfunktion zu. Dies umfasst auch die Koordination der Dienstleistungen im Rahmen der Erhebung und Anpassung sowie die Konzeption, Planung und Umsetzung aller QS-Maßnahmen entsprechend der Vorgaben des DVGW (Arbeitsblatt G 680 (A)).

Das tPM wird darüber hinaus eine beratende Funktion in allen Fragestellungen rund um die MRU einnehmen.

Wichtigste Anforderung an die QS (Los 2) ist ein kundenorientiertes, fachkompetentes und zeitnah dokumentiertes Vorgehen sowie die Beachtung der relevanten DVGW-Regelwerke (G 680, G 676 B1 und G 695 (M)).

Das Los 3 umfasst die Erhebung und Anpassung (EA).

Ziel der Erhebung ist die vollständige Erfassung und Dokumentation aller Gasverbrauchsgeräte im Umstellungsgebiet einschließlich der Identifikation von Mängeln an diesen Geräten bis hin zur Sperrung.

Ziel der Anpassung ist der vollständige und dokumentierte Umbau aller im Umstellungsgebiet befindlichen Gasverbrauchsgeräte gemäß dem vorgegebenen Zeitplan.

Der Auftraggeber (AG) erwartet vom Anbieter (AN) für alle Lose, spezifische Referenzen, im Bereich der Marktraumumstellung, d.h. entweder zum tPM, der QS oder zur Erhebung und Anpassung.

Ein Anbieter kann sich auch für mehrere Lose bewerben, allerdings ist nur die Kombination tPM und QS zulässig.

Dieser Auftrag bezieht sich explizit auf das erste Anpassungsgebiet der NGDStart des tPM liegt nach Möglichkeit unmittelbar nach der Auftragsvergabe, spätestens jedoch im zweiten Quartal des Jahres 2018 und endet mit dem erfolgreichen Abschluss aller notwendigen Geräteanpassungen inkl. zugehöriger Dokumentation und Zugriffsrechte auf die erhobenen Daten, mindestens für den Zeitraum der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

Die übergebene Dokumentation des tPM enthält Aufzeichnungen zu allen durchgeführten Maßnahmen.

Im ersten Quartal 2019 soll mit der Erhebung begonnen werden. Ab dem Start der Erhebung werden auch die Aktivitäten der QS und der Anpassung feingeplant und zwischen dem tPM, den weiteren Beteiligten und dem AG abgestimmt.

Veröffentlichung

Alle Daten zur Ausschreibung inkl. der Teilnahmebedingungen finden Sie auf folgender Plattform des „Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union“ für das öffentliche Auftragswesen:

http://www.ted.europa.eu/TED/misc/chooseLanguage.do

unter folgender Dokumentnummer: 2017/S 241-501358

Bewerbung/Teilnahmeantrag/Interessensbekundung

Sollten Sie an der Teilnahme an dieser Ausschreibung interessiert sein, bitten wir Sie um Zusendung Ihrer Interessensbekundung inkl. aller Unterlagen gem. Punkt III der o.g. Veröffentlichung und unter Nennung der o.g. Dokumentnummer

an folgende E-Mail: Tender-application@swd-ag.de

bis spätestens: 19.01.2018

Verspätete oder unvollständig eingegangene Bewerbungen können vom Verfahren ausgeschlossen werden.

Bei dem Auftraggeber handelt es sich um ein Unternehmen mit kritischer Infrastruktur. Zum Schutz der Vertraulichkeit der Informationen im Rahmen des Vergabeverfahrens werden daher nur den präqualifizierten Bietern die Vergabeunterlagen nach der Bewertung der Teilnahmeanträge elektronisch zugesandt.

Rahmenvertrag über den Austausch von Stromzählern

Austausch von Stromzählern im Zuge des Rollouts moderner Messeinrichtungen (mME) / intelligenter Messsyteme (iMS) auf Grundlage des Messstellenbetriebsgesetzes (MsbG) einschließlich der Überprüfung und Erfassung von technischen Mängeln in Kundenanlagen / Anlagen des Auftraggebers, sowie einer Hausanschluss-Dokumentation.

Veröffentlichung

Alle Daten zur Ausschreibung inkl. der Teilnahmebedingungen finden Sie auf folgender Plattform des „Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union“ für das öffentliche Auftragswesen:

http://www.ted.europa.eu/TED/misc/chooseLanguage.do

unter folgender Dokumentnummer: 2017/S 240-498997

Bewerbung/Teilnahmeantrag/Interessensbekundung

Sollten Sie an der Teilnahme an dieser Ausschreibung interessiert sein, bitten wir Sie um Zusendung Ihrer Interessensbekundung inkl. aller Unterlagen gem. Punkt III der o.g. Veröffentlichung und unter Nennung der o.g. Dokumentnummer

an folgende E-Mail: Tender-application@swd-ag.de

bis spätestens: 19.01.2018

Verspätete oder unvollständig eingegangene Bewerbungen können vom Verfahren ausgeschlossen werden.

Bei dem Auftraggeber handelt es sich um ein Unternehmen mit kritischer Infrastruktur. Zum Schutz der Vertraulichkeit der Informationen im Rahmen des Vergabeverfahrens werden daher nur den präqualifizierten Bietern die Vergabeunterlagen nach der Bewertung der Teilnahmeanträge elektronisch zugesandt.

Lieferung Kornaktivkohle zur Trinkwasseraufbereitung

Lieferung von frischer agglomerierter oder gleichwerter Kornaktivkohle zur Trinkwasseraufbereitung gem. DIN EN 12915-1

Veröffentlichung

Alle Daten zur Ausschreibung inkl. der Teilnahmebedingungen finden Sie auf folgender Plattform des „Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union“ für das öffentliche Auftragswesen:

http://www.ted.europa.eu/TED/misc/chooseLanguage.do

unter folgender Dokumentnummer: 2017/S 082-159212

Bewerbung/Teilnahmeantrag/Interessensbekundung

Sollten Sie an der Teilnahme an dieser Ausschreibung interessiert sein, bitten wir Sie um Zusendung Ihrer Interessensbekundung inkl. aller Unterlagen gem. Punkt III der o.g. Veröffentlichung und unter Nennung der o.g. Dokumentnummer

an folgende E-Mail: Tender-application@swd-ag.de

bis spätestens: unbefristet

Verspätete oder unvollständig eingegangene Bewerbungen können vom Verfahren ausgeschlossen werden.

Bei dem Auftraggeber handelt es sich um ein Unternehmen mit kritischer Infrastruktur. Zum Schutz der Vertraulichkeit der Informationen im Rahmen des Vergabeverfahrens werden daher nur den präqualifizierten Bietern die Vergabeunterlagen nach der Bewertung der Teilnahmeanträge elektronisch zugesandt.

Präqualifikation für Kabelverbindungstechniken

Lieferung von Materialien für Verbindungstechniken von Nieder- und Mittelspannungskabeln zur Verwendung in elektrischen Energieversorgungsnetzen.

Veröffentlichung

Alle Daten zur Ausschreibung inkl. der Teilnahmebedingungen finden Sie auf folgender Plattform des „Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union“ für das öffentliche Auftragswesen:

http://www.ted.europa.eu/TED/misc/chooseLanguage.do

unter folgender Dokumentnummer: 2017/S 074-143226

Bewerbung/Teilnahmeantrag/Interessensbekundung

Sollten Sie an der Teilnahme an dieser Ausschreibung interessiert sein, bitten wir Sie um Zusendung Ihrer Interessensbekundung inkl. aller Unterlagen gem. Punkt III der o.g. Veröffentlichung und unter Nennung der o.g. Dokumentnummer

an folgende E-Mail: Tender-application@swd-ag.de

bis spätestens: unbefristet

Verspätete oder unvollständig eingegangene Bewerbungen können vom Verfahren ausgeschlossen werden.

Bei dem Auftraggeber handelt es sich um ein Unternehmen mit kritischer Infrastruktur. Zum Schutz der Vertraulichkeit der Informationen im Rahmen des Vergabeverfahrens werden daher nur den präqualifizierten Bietern die Vergabeunterlagen nach der Bewertung der Teilnahmeanträge elektronisch zugesandt.

Präqualifikation Netzbau für die öffentliche Beleuchtung

Tiefbau -und Rohrbauleistung (für die Gasbeleuchtung) sowie Montageleistungen für die öffentliche Beleuchtung (Strom und Gas).

Veröffentlichung

Alle Daten zur Ausschreibung inkl. der Teilnahmebedingungen finden Sie auf folgender Plattform des „Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union“ für das öffentliche Auftragswesen:

http://www.ted.europa.eu/TED/misc/chooseLanguage.do

unter folgender Dokumentnummer: 2017/S 072-137827

Bewerbung/Teilnahmeantrag/Interessensbekundung

Sollten Sie an der Teilnahme an dieser Ausschreibung interessiert sein, bitten wir Sie um Zusendung Ihrer Interessensbekundung inkl. aller Unterlagen gem. Punkt III der o.g. Veröffentlichung und unter Nennung der o.g. Dokumentnummer

an folgende E-Mail: Tender-application@swd-ag.de

bis spätestens: unbefristet

Verspätete oder unvollständig eingegangene Bewerbungen können vom Verfahren ausgeschlossen werden.

Bei dem Auftraggeber handelt es sich um ein Unternehmen mit kritischer Infrastruktur. Zum Schutz der Vertraulichkeit der Informationen im Rahmen des Vergabeverfahrens werden daher nur den präqualifizierten Bietern die Vergabeunterlagen nach der Bewertung der Teilnahmeanträge elektronisch zugesandt.

Sonstiges Ausschreibungen

Bekanntmachung von geplanten Ausschreibungen für die Stadtwerke Düsseldorf AG | |Maßnahme / Leistungsumfang: | |\b.Rahmenvertrag über die konzeptionelle Weiterentwicklung der digitalen Content-Strategie sowie für die \b.redaktionelle Bet
Belegnummer: 69000357

Erstellungsdatum: 16.01.2018
Bewerbungsfrist: 19.01.2018
Veröffentlichung (PDF 70 KB)

Vergebene Aufträge

Zur Zeit liegen keine Vergaben vor.

Lieferantenservice

Zur Online-Abwicklung von Beschaffungsaktivitäten werden dem Lieferanten von der Stadtwerken Düsseldorf AG verschiedene Plattformen zur Verfügung gestellt.

IGAS – Auschreibungen & Angebotsabgabe

Hier haben Sie die Möglichkeit sich nach Aufforderung zur Angebotsabgabe Anfragen herunter zu laden bzw. Ihre Angebote abzugeben:

  • Investitionsgüter
  • Hoch- und Tiefbauleistungen
  • Dienstleistungen und Instandsetzungsarbeiten
  • allgemeiner Einkauf

Interessenten können sich hier registieren .

Registrierte Lieferanten können sich hier direkt anmelden .

ILES – Internetgestützte Leistungserfassung

E-Procure Anwendung zur Abwicklung von Bau- und Dienstleistungen. Nur für aktuelle Lieferanten mit bestehenden Rahmenvereinbarungen.

ILES – Internetgestützte Leistungserfassung

Lieferantenselbstauskunft

Wenn Sie sich als möglicher neuer Lieferant der Stadtwerke Düsseldorf AG und Ihre Produkte und Dienstleistungen vorstellen möchten, bitten wir Sie, einen Fragebogen auszufüllen.

Diese Lieferantenselbstauskunft ermöglicht es uns, Informationen in strukturierter Form einzuholen und einer fairen Evaluation zu unterziehen. Dies ist notwendig, um unseren hohen Qualitätsstandard auch bei unseren Lieferanten sicherzustellen.

Jetzt bewerben!