Kostenloser Widerrufs-Service

duesselgas-klassik.jpg
  • Schnell & unkompliziert
  • Kein Papierkram
  • Keine Kosten für Sie

Sie wollen bleiben? Sehr gerne!

Sie haben einen Vertrag mit einem anderen Energieversorger abgeschlossen und möchten bei den Stadtwerken Düsseldorf bleiben? Wir unterstützen Sie gerne beim Widerruf. Schön, dass Sie bei uns bleiben möchten.

Der Rundum-sorglos-Service

für Stadtwerke Düsseldorf Kund:innen

Wir freuen uns, dass Sie auch weiterhin von uns mit Energie versorgt werden möchten und unterstützen Sie bei Ihrem Widerruf. Mit unserem kostenlosen Widerrufsservice geht es ganz leicht. Einzige Voraussetzung ist, dass die 14-tägige Frist nach dem Abschluss des Vertrags beim anderen Energieversorger noch nicht abgelaufen ist. Bitte beachten Sie, dass wir keinen Einfluss auf den Prozess bei dem Anbieter haben, mit dem Sie einen Vertrag abgeschlossen haben.

Und so einfach geht's:

  1. Formular ausfüllen
    Wir benötigen einige Angaben zu Ihrem Widerruf. Füllen Sie dafür einfach das Formular aus und klicken Sie auf „E-Mail erstellen“
  2. E-Mail öffnen
    Wir übertragen diese Daten dann in eine rechtssicher formulierte Widerrufsmail, die sich in Ihrem E-Mail-Programm öffnet.
  3. E-Mail mit Widerruf abschicken
    Jetzt einfach diese E-Mail versenden!

Häufig gestellte Fragen

Wie läuft der Widerrufsservice genau ab?

Ganz einfach: Zunächst füllen Sie bitte das Widerrufsformular aus und klicken auf „E-Mail erstellen", um die von uns vorbereitete Widerrufsmail mit rechtssicherer Formulierung in Ihrem E-Mail-Programm zu öffnen. Jetzt müssen Sie die Widerrufsmail nur noch dem anderen Anbieter senden, mit dem Sie einen Vertrag abgeschlossen haben. Fertig!

Was passiert, wenn die 14 Tage nicht eingehalten werden?

Nach Ablauf von 14 Tagen kann nicht garantiert werden, dass der Energieanbieter, mit dem Sie einen Vertrag abgeschlossen haben, Ihren Widerruf anerkennt. Damit würde der von Ihnen abgeschlossene Vertrag wirksam werden, sodass ein neuer Vertrag mit den Stadtwerken Düsseldorf leider nicht zustandekommen kann. Obwohl es in wenigen Einzelfällen sein kann, dass der andere Energieanbieter Ihren Widerruf auf Kulanzbasis doch noch anerkennt, sollten Sie daher immer darauf achten, die 14-Tage-Frist einzuhalten.

Kann es passieren, dass ich am Ende zwei laufende Verträge habe?

Diesbezüglich müssen Sie sich keinerlei Sorgen machen. Die Netzbetreiber vor Ort stellen sicher, dass nur ein Strom- bzw. Gasvertrag je Hausanschluss aktiv ist.