Mechatroniker/ -in

1280x900-ingo-wasserspender-rgb

Wie man einen Fluxkompensator baut, musst du nicht wissen. Aber Dich interessieren komplexe Maschinen und Anlagen? Mathe und Physik machen Dir Spaß? Du reparierst und tüftelst gerne an technischen Systemen? Englisch ist keine Fremdsprache für Dich? Dann ist die Ausbildung zum/zur Mechatroniker/in genau das Richtige für Dich! Was Du mitbringen solltest, ist eine positive Einstellung, Lust auf die Arbeit im Team, Neugierde und Faszination für die Entwicklung technischer Innovationen und das Verlangen, in Deinem Job lieber direkt anzupacken als allein mit dem Gedanken zu spielen. Den Rest bringen wir Dir gerne bei!

Jetzt bewerben

Was Dich bei uns erwartet

Ok, Du möchtest also Mechatroniker/in werden. Und jetzt? Jetzt liegen dreieinhalb aufregende Jahre vor Dir, in denen wir Dich in einer Kombination aus Berufsschule und betrieblicher Ausbildung mit Expertenwissen füttern, deine praktischen Fähigkeiten auf Vordermann bringen und Dich das ein oder andere Mal ins kalte Wasser schmeißen. Von Beginn an packst Du kräftig mit an. Verschleißteile austauschen. Bauteile transportieren. Messgeräte ablesen. Lehrbücher wälzen. Verantwortung übernehmen. Zähneknirschen. Durchbeißen. Es liegt eine Menge Arbeit vor Dir. Aber Du kannst Dir sicher sein, dass Du damit nicht alleine dastehst. Wir begleiten Dich auf deinem Weg zum Fachmann oder der Fachfrau.

Ein paar Fakten

  • Nach dreieinhalb Jahren bist Du Mechatroniker/ -in mit Zertifizierungslehrgang (AuS). Und zwar anerkannt von der IHK
  • Du übernimmst die Verantwortung bei der Inbetriebnahme und Wartung mechatronischer Systeme von komplexen Maschinen, Anlagen und Systemen
  • Du wirst fair und nach Tarif bezahlt, erhältst vorbildliche Sozialleistungen. Und du kannst Deinen Eltern sagen, dass Du bei einem der Top-Arbeitgeber 2017 angestellt bist (Focus-Magazin)
  • Du arbeitest in einer lockeren Atmosphäre und die Arbeitszeiten sind anständig

Was Du mitbringen solltest

  • Die Fachhochschulreife und Spaß an Mathe und Physik
  • Durchhaltevermögen. Auch wenn der Unterrichtsplan mal allein aus Physikstunden besteht
  • Das Wissen, was Du tust (handwerkliches Geschick)
  • Das Wissen, warum Du es tust (technisches Verständnis)
  • Geduld, Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein
  • Die Überzeugung, dass Düsseldorf die schönste Stadt am Rhein ist
  • Und dann können wir nur Deine Lieblings-Mathe- und Physik-Lehrer zitieren: „Der Einzelfall bringt Dich nicht weiter. Du brauchst logisches, belastbares Wissen!“

Das waren jetzt eine ganze Menge an Informationen von uns – jetzt möchten wir gerne etwas über Dich erfahren... Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Jetzt bewerben

Wir wollen Dich kennenlernen! Wir freuen uns schon jetzt auf Deine Bewerbung. Bitte schick uns folgende Unterlagen:

  • In Deinem Anschreiben wollen wir gerne von Dir wissen, warum Du der richtige Kandidat für die von Dir ausgewählte Ausbildungsrichtung bzw. das duale Studium bist.
  • Dein Lebenslauf sollte vollständig, aktuell und tabellarisch aufgebaut sein.
  • Uns interessieren vor allem Deine letzten drei Schulzeugnisse. Aber auch Tätigkeitsnachweise über eventuelle Praktika und weitere Urkunden oder Zertifikate können viel über Dich aussagen.

Jetzt online bewerben

Oder sende uns Deine Unterlagen - wenn möglich als PDF-Datei - per E-Mail oder postalisch.