Über uns – Engagement

Virtueller Rundgang

Erkunden Sie unsere Standorte online!

Wer einmal hinter unsere Kulissen blicken möchte, kann dies ab sofort auch online tun. Ein virtueller Rundgang führt Sie durch unsere Standorte. Lernen Sie unser Unternehmen auf eine innovative und interessante Art und Weise kennen.

Übersichtskarte

Umwelt- und Energiemanagement

Die Schonung der Umwelt ist in den Unternehmenszielen der Stadtwerke verankert. Bereits 1998 wurden die Stadtwerke als erstes kommunales Unternehmen in Deutschland vom TÜV Rheinland als umweltorientiert arbeitendes Unternehmen zertifiziert.

Der Weg hin zur Energieerzeugung auf Basis regenerativer Energiequellen ist dabei eine große Herausforderung für uns alle. Gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern werden die Stadtwerke Düsseldorf die Energiewelt unserer Region neu gestalten und damit einen wertvollen Beitrag zur Erreichung des Ziels „klimaneutrale Stadt Düsseldorf 2050“ leisten. Dazu gehört der Bau eines der effizientesten Erdgaskraftwerke der Welt auf der Lausward ebenso wie der Ausbau und die Integration regenerativer Erzeugungsanlagen.

Umweltmanagementsystem

Zertifiziert nach ISO 14001

Bereits seit 1998 halten die Stadtwerke als eines der größeren Energiedienstleistungs-Unternehmen das Zertifikat für ihr Umwelt-Management-System nach DIN EN ISO 14001.

Das Umwelt-Management-System regelt die Planung, Umsetzung und Kontrolle des Umweltschutzes im Unternehmen, einschließlich der Kraftwerke und der Müllverbren­nungsanlage, die seit 1999 als Entsorgungsfachbetrieb jährlich zertifiziert wird.

Energiemanagementsystem

Zertifiziert nach ISO 50001

Seit 2014 ist das Energiemanagemensystem der Stadtwerke zertifiziert nach DIN EN ISO 50001. Als eines der ersten Unternehmen der Branche haben wir das Testat erhalten, die Steigerung der Energieeffizienz und die Reduzierung der Energieverbräuche, nicht nur bei den Kunden, sondern auch im eigenen Unternehmen nachhaltig zu verfolgen.

Wertschöpfung für Düsseldorf und die Region

Wir tragen stark zur regionalen Wertschöpfung bei. So wird jeder 50. Arbeitsplatz bei den Sozialversicherungs-beschäftigten durch die Stadtwerke gesichert. Von jedem Euro, den die SWD im Jahr 2014 ausgegeben haben, sind 36 Cent in Düsseldorf verblieben. Gleichzeitig stammen ein Viertel der Bezüge an Waren und Dienstleistungen direkt aus Düsseldorf und mehr als 60 Prozent aus dem Regierungsbezirk.

Um unser Geschäft nachhaltig zu sichern, investieren wir insbesondere in zukunftsweisende, klimaschonende und effiziente Infrastrukturen. So leisten wir einen wesentlichen Beitrag zur Reduktion der CO2-Emissionen.

Sport

Seit einigen Jahren sind die Stadtwerke Düsseldorf als größter Förderer des Stadtsportbundes (SSB) „Offizieller Partner des Düsseldorfer Sports“, was insbesondere dem Breitensport zu Gute kommt. Immerhin vertritt der SSB heute rund 113.000 Sportlerinnen und Sportler in mehr als 380 Mitgliedsvereinen.

Als Titelsponsor des Halbmarathon auf der Kö sorgen die Stadtwerke dafür, dass nicht nur der große Durst der Läuferinnen und Läufer gestillt wird, sondern dass eine attraktive Laufsportveranstaltung in Düsseldorf durchgeführt werden kann.

Stadtsportbund Düsseldorf e.V.

Wir unterstützen aber nicht nur die so genannten Großen, sondern kooperieren eng mit dem Stadtsportbund Düsseldorf.

Mehr zum Stadtsportbund Düsseldorf e.V. finden Sie hier .

DEG

Seit 1998 engagieren sich die Stadtwerke Düsseldorf sowohl im Profi-, als auch im Jugendbereich bei der DEG.

Mehr zur DEG

mettmann sport e.V.

Tradition in der Neanderthal-Stadt seit 1882.

Mehr zum mettmann sport e. V.

Kunst & Kultur

Kunst & Kultur: Trafostation im Fortuna-Look

Kunst bereichert unser Leben. Literatur, Malerei, Musik machen unser Leben bunter. Manches regt uns an und manchmal auf. Damit das so bleibt, unterstützen die Stadtwerke die schönen Künste.

Kommen Sie mit uns auf eine Reise durch die Düsseldorfer Kunstwelt und entdecken Sie mit uns außergewöhnliche Punkte unserer schönen Stadt.

Kunst und Kultur

Brauchtum

Brauchtum: Karneval in Düsseldorf

Ganz egal ob Karneval, Schützentum oder Heimatbrauchtum: Die Düsseldorfer sind stolz auf ihre Stadt und deren Traditionen und leben diese Verbundenheit aktiv.

Entdecken Sie gemeinsam mit uns die Vielfalt des Sommer- und Winterbrauchtums und erfahren Sie, wie die Stadtwerke Düsseldorf diese unterstützen.

Brauchtum

Soziales

Soziales: Skaterpark in Düsseldorf Eller

Die Stadtwerke Düsseldorf sind sich ihrer Verantwortung gegenüber der Stadt und den Düsseldorfern bewusst. Wir sehen uns nicht nur als Versorger der Stadt, sondern als Verbesserer der Lebensqualität in Düsseldorf. Deshalb engagieren wir uns auch sozial.

Informieren Sie sich jetzt über unser Schul-Engagement sowie soziale Projekte, die wir in Düsseldorf unterstützen.

Soziales

Events

Stadtwerke Düsseldorf Kampagnenlogo

Ob Jugend forscht, Flingern rollt den roten Teppich aus, Parklife, New Fall Festival oder Büdchentag: Wir sind das ganze Jahr mit tollen Veranstaltungen in unserer Stadt und der Region unterwegs. Bleiben Sie auf dem Laufenden über unsere aktuellen Events. Sie haben eine Aktion verpasst? Kein Problem, in unseren Rückblicken finden Sie viele Fotos und Highlights.

Zu allen Events

Gründerstipendien

Start!Werke – Das Gründerstipendium der Stadtwerke Düsseldorf

Neue Impulse und ganz besonders der Austausch mit jungen Unternehmen sind wertvoll für die Stadtwerke Düsseldorf. Die Stadtwerke vergaben 2015 erstmals ein Gründerstipendium in Kooperation mit dem STARTPLATZ Düsseldorf, Treiber und Treffpunkt der rheinischen Gründerszene. Ziel ist es, Startups von der Weiterentwicklung einer Geschäftsidee bis zur Umsetzung zu begleiten. Als erstes Düsseldorfer Unternehmen übernahmen die Stadtwerke eine Patenschaft.

Gewinner des 2. Gründerstipendiums der Stadtwerke Düsseldorf (Colaundry)
Gewinner des 2. Gründerstipendiums der Stadtwerke Düsseldorf (Colaundry)

Die Stadtwerke Düsseldorf haben sich auch am zweiten Auswahlverfahren von STARTPLATZ DÜSSELDORF beteiligt und sich für eine Patenschaft des frisch gegründeten Startup Colaundry entschieden. Colaundry hat ein Konzept entwickelt, das die herkömmliche Art, seine Wäsche zu reinigen, revolutionieren soll - einen On-demand Wäschelieferservice mit Hol- und Bringservice. Für die Stadtwerke Düsseldorf ist die Idee aufgrund der Nähe zum Bereich Smart City besonders interessant, denn in Zukunft werden attraktive Dienstleistungen für den smarten Alltag von den Menschen in Großstädten erhöht nachgefragt werden.

Die Stadtwerke Düsseldorf unterstützen Gründer bedarfsorientiert mit ihrer langjährigen Erfahrung, zum Beispiel bei der Berechnung des Cashflows oder bei der Finanzplanung. Eine besondere Herausforderung für Colaundry liegt darin, das Absatzpotential mit belastbaren Zahlen zu bestimmen - die Stadtwerke Düsseldorf und Colaundry haben dazu Kundengruppen und -segmente erarbeitet und Colaundry zusätzliche Informationsquellen zur Verfügung gestellt.

Bewerben Sie sich jetzt für das nächste Start!Werke-Gründerstipendium der Stadtwerke Düsseldorf. Wir suchen ambitionierte Gründer mit innovativen Ideen und dem Ziel, ein stabiles Geschäftsmodelll aufbauen zu wollen. Unser Fokus liegt dabei auf Startups im Bereich Smart City, aber wir freuen uns auch über Bewerbungen weiterer innovativer Geschäftsmodellideen mit Anknüpfungspunkten zu unserem Unternehmen. Alle Informationen zum Start!Werke-Gründerstipendium finden Sie hier .

Rheinland-Pitch Finale Juni 2016

Die Stadtwerke Düsseldorf engagieren sich auch auf dem mittlerweile größten Startup-Pitch Event Deutschlands . Im Juni fand das große Sommerfinale des Rheinland-Pitches mit über 800 Teilnehmern im Boui Boui in Düsseldorf-Bilk statt. Wir waren mit einem eigenen Stand vertreten.

v.l.: Dr. Lorenz Gräf (Startplatz Düsseldorf), Jan Schaffner und Sebastian Caspers (Colaundry), Florian Fuchs (Stadtwerke Düsseldorf)

Jubiläumsrunde des 10. Startplatz –Gründerstipendiums geht zu Ende

Am 01. August 2016 fand im Kölner Startplatz die letzte Veranstaltung des 10. Stipendiums (Mai – Juli 2016) - der sogenannteAbschlusspitch – statt.

Jedes Startup präsentierte hier vor externen Interessierten und den Stipendiengebern seine Ideen und die Entwicklung der letzten 3 Monate.

Die Startups hatten während des Stipendiums die Möglichkeit, sich untereinander und mit Akteuren der Gründerszene zu vernetzen, sich intensiv mit den Mentoren des Startplatzes auszutauschen, sowie Workshops und Vorträge zu gründungsrelevanten Themen zu nutzen.

Unter den 15 Teams befand sich auch das von den Stadtwerken Düsseldorf geförderte Startup „ Colaundry“ mit den beiden Gründern Jan Schaffner und Sebastian Caspers.

Jan Schaffner über das Start!Werke Stipendium:

„Wir konnten absolut vom Start!werke! Gründerstipendium der Stadtwerke Düsseldorf profitieren: In zahlreichen Treffen wurde uns praxisnah unter die Arme gegriffen, z.B. konnten wir mit hausinternen Spezialisten eine belastbare Potentialanalyse aufsetzen und daraus einen ersten Finanzplan ableiten.
SWD hat uns auch weitere Anstöße zum Beispiel zum B2B-Konzept gegeben und stand uns als Sparrings-Partner zur Verfügung. Beim letzten Treffen im Juli wurden professionelle Fotos von unserem Team geschossen, die wir auf unserer Website einbinden wollen. Insgesamt war das Start!werke Gründerstipendium ein großer Motivationsschub für uns.“

Düssel X-Change

Düsselschmiede - Düssel X-Change

Startup-Woche Düsseldorf 2019

Traditionsreiche Unternehmen und Startups passen nicht zusammen? Von wegen! Im Rahmen der Startup-Woche Düsseldorf vom 5. bis 12. April 2019 zeigt die sogenannte Düsselschmiede, bestehend aus den fünf traditionsreichen Düsseldorfer Unternehmen

  • Flughafen Düsseldorf
  • Rheinische Post Mediengruppe
  • Messe Düsseldorf
  • Stadtsparkasse
  • Stadtwerke Düsseldorf

wie Erfahrung und neue Impulse etwas Neues schaffen können. Zusammen arbeiten sie aktiv an Projekten zu Mobilität und Logistik sowie zu Daten und Digitalisierung. Gemeinsam veranstalten sie das Startup-Event Düssel X-Change.

Das erwartet Sie bei Düssel X-Change

Einen Abend lang bietet das Event eine tolle Gelegenheit, sich mit Unternehmen, kreativen Köpfen und Vordenkern auszutauschen, wertvolle Impulse zu sammeln und neue Ideen für das eigene Projekt zu erhalten. Abgerundet wird das Programm durch erfahrene Keynote-Speaker auf der Bühne und auf die Experten in den Speaking Corners, unter anderem mit:

  • Christian Baudis (Digital-Unternehmer und ehemaliger Google-Deutschland-Chef)
  • Mirko Novakovic (CEO Instana)
  • Marcus Stahl (CEO tonies)
  • Johannes Bornewasser (Rheinische Post)
  • Philip Wittkamp (Sparkasse Düsseldorf)
  • und viele mehr

Auch Oberbürgermeister Thomas Geisel wird bei der Veranstaltung dabei sein. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!