SportPlatz

Von Kletterschuhen, Zelten und der Hippiebewegung

Warum Kletterer, Wanderer und Camper unbedingt in einem ganz speziellen Geschäft einkaufen sollten

Im Outdoor-Geschäft Sack & Pack gibt es nicht nur eine große Bandbreite an Wander- und Kletterschuhen zu entdecken. Vielmehr steckt hinter dem Spezialgeschäft auch eine ganz besondere Philosophie

Wer gerne wandert, trekkt oder campt weiß: Es ist gar nicht einfach, die perfekte Ausrüstung zu finden. Im Internet sehen die Produktbilder zwar schön aus. Aber nichts geht darüber, das Equipment direkt zu testen. Welcher Rucksack bei großer Belastung wenig ins Gewicht fällt und welche Wanderschuhe perfekt sitzen, kann man perfekt im Laden um die Ecke ausprobieren.

Selbst der gemütliche Wochenendwanderer weiß: Drückt der Schuh, wird auch die kleinste Runde in der Natur zur Qual. Noch schlimmer ist es, wer mitten auf dem Eifelsteig keinen Schritt mehr setzen kann. Oder wenn der viel zu schwere Rucksack auf die Schultern drückt und jede Bewegung nur unter Schmerzen zulässt. Und wer in einem zu kleinen, tropfenden Zelt übernachten muss, der wird wahrscheinlich kein Freund des Outdoor-Sports werden. Solche Szenarien sind leider keine Seltenheit. Denn viel zu oft wird beim Kauf der Outdoor-Ausrüstung zu sehr auf den Preis geachtet und dann im Internet bestellt. Dabei sollte auch der Laie wissen: Kein Produktbild garantiert, dass sich der Schuh tatsächlich perfekt an den Fuß schmiegt. Für alle Outdoor-Liebhaber in und um Düsseldorf gibt es eine gute Nachricht: In der Landeshauptstadt gibt es zahlreiche Sportgeschäfte, in denen man sich individuell beraten lassen und sein Zubehör direkt testen kann. Mit einem Geschäft namens Sack & Pack in Bilk verfügt Düsseldorf zudem über einen ganz besonderen Outdoor-Laden. Einer der Inhaber, Klaus Mensch, gewährt viele spannende Einblicke hinter die Kulissen des erfolgreichen Reiseausrüstungsgiganten.

Millimetergenaue Beratung ist gerade beim Kauf von Wanderschuhen extrem wichtig. Wer hier auf die falsche Größe setzt, erlebt in der Natur eine schmerzhafte Überraschung

Millimetergenaue Beratung ist gerade beim Kauf von Wanderschuhen extrem wichtig. Wer hier auf die falsche Größe setzt, erlebt in der Natur eine schmerzhafte Überraschung.

Sack & Pack – oder wie aus einer Lebenseinstellung ein Geschäft wurde

Was den Outdoor-Spezialisten in Düsseldorf-Bilk zu einem ganz besonderen macht? Allen voran die Geschäftsphilosophie. Diese ist schließlich – gerade in Zeiten der grenzenlosen Möglichkeiten des Internets – verantwortlich für den Erfolg solcher Fachgeschäfte. Und die Philosophie ist es auch, die aus Kunden Stammkunden macht. Im Falle von Sack & Pack übrigens einige Zehntausend.

Zitat Anfang

Wir waren Weltreisende.
Klaus Mensch, Inhaber Sack & Pack.

Zitat Ende

Aber einmal ganz von vorne: Wie hat denn eigentlich alles angefangen und aus welchem Lebensgefühl ist die Idee zur Ladeneröffnung entstanden? Rechnet man einmal die 35 Jahre, die Sack & Pack nun schon existiert, zurück, liegt die Antwort fast schon auf der Hand. 1982 – da waren die 70er gerade erst vorbei und das „Flower-Power-Gefühl“, wie Klaus Mensch es nennt, lag noch in der Luft. „Vor Anfang der 80er gab es so etwas wie Outdoor-Geschäfte noch überhaupt nicht. Die kamen erst dann, weil man einfach mehr von der Welt sehen wollte“, sagt Mensch und schwelgt weiter in Erinnerungen. „Wir waren Weltreisende. Oder zumindest interessiert daran. Als Studenten hatten wir ja kein Geld. Die einzige Möglichkeit war, nur mit dem Rucksack loszuziehen.“ Dieser Wunsch war es letztlich auch, der Klaus Mensch und seinen Geschäftspartner dazu gebracht hat, Sack & Pack zu eröffnen.

Zitat Anfang

In der Beratung sehen wir unsere Existenzberechtigung. Die bekommt man im Netz nämlich nicht.
Klaus Mensch, Inhaber Sack & Pack.

Zitat Ende

Wenn Leidenschaft und gute Beratung wichtiger sind als der Preis

Dass sich hinter den Erzählungen von Klaus Mensch nicht nur schöne Geschichten verbergen, belegen zwei Dinge. Zum einen der überaus lang anhaltende Erfolg von Sack & Pack. Zum anderen und ganz besonders auch der Erfolg heutzutage, wo die grenzenlosen Möglichkeiten des Internets anderen Geschäften die Kunden abgraben. Aber eben nicht Sack & Pack, obwohl das Geschäft mit den Internetpreisen nicht mithalten kann, wie Klaus Mensch selbst bestätigt. Woran liegt es also?

Das Besondere beim Reiseausrüstungsspezialisten in Düsseldorf: der ursprüngliche „Flower-Power-Spirit“, welcher sich heute vor allem in dem Qualitätsanspruch und der daraus resultierenden guten Beratung ausdrückt. Das weiß auch Klaus Mensch, der seine heutige „Existenzberechtigung“ in der Beratung sieht. So ist es ihm auch besonders wichtig, dass jeder seiner 45 Mitarbeiter Begeisterung für das Thema Outdoor mitbringt. Mehr noch: Die Begeisterung ist und bleibt wichtigstes Einstellungskriterium. Die ist bei Mensch schließlich auch bis heute geblieben. „Mit dem Rucksack durch die Welt zu reisen, finde ich immer noch toll. Die Liebe dazu ist immer geblieben“, erzählt er uns.

Weil aber die Begeisterung alleine heutzutage nicht reicht, um die Kunden perfekt zu beraten, durchläuft jeder neue Mitarbeiter bei Sack & Pack eine dreimonatige Anlernphase. Die dauert deswegen so lange, weil das Thema Outdoor einfach sehr umfangreich ist. Der Extremsport-kletterer soll bei Klaus Mensch und seinem Team schließlich genauso gut beraten sein wie die Familie, die zum ersten Mal campen geht.

Dass die Beratung in allen Outdoor-Belangen wichtig ist, beweisen selbst diejenigen, die ihre Sportbekleidung im Netz kaufen. So erfahren wir von Klaus Mensch, dass einige kommen, sich ausgiebig beraten lassen und testen, um wegen des niedrigeren Preises schließlich doch im Netz zu bestellen. Dadurch fühlt Klaus Mensch sich aber nur in seiner täglichen Arbeit weiter bestätigt: „Das zeigt doch, wie wichtig Beratung ist“, meint er. Klaus Mensch ist sich bewusst, dass er das Internet nicht abschalten kann. Per se will er es auch nicht verteufeln, sondern stellt sich darauf ein. Daher hat Sack & Pack mittlerweile auch einen Onlineshop. Mensch betont aber: „Uns ging es nicht darum, die Welt zu erobern. Wir wollten uns damit ein weiteres Schaufenster anschaffen. Das braucht man heutzutage ja auch.“

Wo Qualität und Quantität zusammenkommen

Vielleicht mag der ein oder andere entgegenhalten, dass es in einem einzigen Geschäft niemals so eine große Auswahl geben kann wie im Internet und dass damit doch niemals jeder fündig werden kann. Im Prinzip ja, aber auch nein. Denn Mensch führt in seinem Laden auf der Brunnenstraße rund 4.000 Artikel von mehr als 150 Marken. Und das auf einer Verkaufsfläche von rund 1.100 Quadratmetern. Von Rucksäcken und Wanderschuhen über Küchenzubehör für unterwegs bis hin zu GPS-Geräten findet sich hier wirklich alles, was das Outdoor-Herz begehrt.

Wer neue Wanderschuhe benötigt, hat bei Sack & Pack mindestens drei individuell passende Alternativen. Und das Beste: Neben der Beratung lassen sich die Schuhe einmal für eine halbe Stunde oder auch länger auf der Teststrecke ausprobieren. Dabei spielt auch die Qualität der angebotenen Produkte eine entscheidende Rolle. Denn der Outdoor-Bereich ist durchaus sehr markengebunden. Massenware ist daher bei Klaus Mensch im Geschäft nicht im Spiel. Dennoch sei „nicht unbedingt das Teuerste auch das Beste“. Seine Devise lautet daher „einfach mal ausprobieren“.

Zitat Anfang

Das Internet ist nicht grundsätzlich zu verteufeln.
Klaus Mensch, Inhaber Sack & Pack

Zitat Ende

Unser Fazit: Der Gang ins Spezialgeschäft bietet sich im Outdoor-Bereich einfach an. Denn wer unliebsame Überraschungen bei der nächsten Wanderung ausschließen möchte, kommt an einer vernünftigen Beratung nicht vorbei. Umso praktischer, dass es in Düsseldorf Experten gibt, die mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Sack & Pack liegt nicht direkt bei Ihnen um die Ecke? Macht nichts, denn auch andere Outdoor-Geschäfte überzeugen mit ihrem Fachwissen. In unserer ausgewählten, aber nicht vollständigen Liste ist bestimmt auch der perfekte Laden für Sie dabei:

Globetrotter Ausrüstungs GmbH

Der Globetrotter ist eine der größten und bekanntesten Outdoor-Firmen Europas. Seit wenigen Wochen ist auch die Düsseldorfer KÖ Standort des Ausrüstungsgiganten mit Hamburger Wurzeln. Auf einer Verkaufsfläche von 1.000 Quadratmetern, verteilt auf drei Etagen, findet man hier vor allem Schuhe und Bekleidung sowie Zubehör, das sich auch für den Alltag eignet.

Königsallee 88
40212 Düsseldorf
Tel.: 0211 13 06 22 20
www.globetrotter.de

McTREK Outdoor Sports

Die Outdoor-Kette verfügt über 37 Standorte in ganz Deutschland und bietet Zubehör für alle Outdoor-Wünsche – von Wandern über Trekking bis hin zu Camping und Fernreisen.

Jacobistraße 20
40211 Düsseldorf
Tel.: 0211 16 46 20 0
www.mctrek.de

TERRIFIC.DE – Outdoor Düsseldorf

Terrific.de ist ein Outdoor-Spezialist, der sich seit 15 Jahren mitten in der Düsseldorfer Innenstadt befindet. Fündig werden hier all diejenigen, die nach Rucksäcken, Reisegepäck, Fahrradtaschen, Schlafsäcken und Zelten suchen. Auch die kleinen Helfer – vom Campingbesteck bis hin zum Erste-Hilfe-Set – werden hier verkauft.

Graf-Adolf-Straße 41
40210 Düsseldorf
0211 15 93 27 17
www.terrific.de

Rüsthaus Neuss

Unweit von Düsseldorf, nämlich in Neuss, befindet sich das Rüsthaus. Dieses bietet nachhaltige Outdoor-Ausrüstungen an und ist seit 60 Jahren offizieller Ausrüster der DPSG (Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg).

Martinstraße 2
41472 Neuss
02131 46 99 46
www.ruesthaus.de

Übrigens :Wenn Sie Ihre neue Ausrüstung direkt testen wollen, probieren Sie doch mal das Bouldern aus.