Informationen zur Netzgesellschaft Düsseldorf mbH

Verwaltungsgebäude Netzgesellschaft Düsseldorf mbH

Die Netzgesellschaft Düsseldorf mbH, eine 100%-Tochter der Stadtwerke Düsseldorf AG, gewährleistet im Bereich der Energie- und Wasserversorgung den Netzbetrieb für die Landeshauptstadt Düsseldorf. Sie stellt die Infra­struk­tur für die Verteilung von Strom, Gas, Wasser und Fernwärme bereit und ist damit zuständig für die reibungslose Durchleitung von Strom, Gas, Wasser und Fernwärme für unsere Kunden.

Infrastrukturmaßnahme "Südstadt"

Seit Oktober 2015 wird das Hochspannungsnetz (110.000 Volt) im Düsseldorfer Süden modernisiert. Die Arbeiten werden bis Mitte 2017 andauern. Jetzt hat auch die Erneuerung von rund 9 Kilometern Mittel- und Nieder­spannungs­kabel (230-10.000 Volt) begonnen. Diese Arbeiten werden voraussichtlich bis Mitte 2018 abgeschlossen sein. Dazu investiert die Netzgesellschaft Düsseldorf mbH für die Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen der Stadt über 30. Mio. Euro in die Netzinfrastruktur des Düsseldorfer Südens. Die Anforderungen der Energiewende und der Digitalisierung machen den Einsatz moderner Technik notwendig. Dazu kommt der industrielle Strukturwandel in diesem Teil der Stadt. Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Verlegung neuer und der Austausch alter Leitungen auf einer Strecke von insgesamt 19 Kilometern sowie der Einsatz zukunftsweisender Kommunikationstechniken. Für die Düsseldorfer Bürger ist dies ein wichtiger Schritt in eine nachhaltig sichere, effiziente und flexible Energieversorgung.