Wohnungswirtschaft – Wärme

Warm werden mit den Stadtwerken

Ob Einzimmer-Appartement oder Luxus-Loft – wir haben für jede Wohnungsgröße die richtigen Angebote. Denn die Stadtwerke liefern nicht nur fertige Wärme, sondern informieren auch über moderne und effiziente Heizlösungen.

Fernwärme – Was ist das?

Vom Kraftwerk direkt in die Heizung.

Das Wort „Fernwärme“ bezeichnet den Transport von Wärmeenergie in Form von heißem Wasser aus dem Kraftwerk über ein Rohrleitungssystem direkt zu unseren Kunden.

Die Fernwärme der Stadtwerke Düsseldorf wird zentral in unseren Heizkraftwerken produziert. Diese arbeiten nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK), erzeugen also gleichzeitig Strom und Wärme und sind deshalb besonders effizient und umweltschonend.

Im Kraftwerk

In einem Kessel werden verschiedene Energieträger verbrannt. Es entsteht Dampf, dessen Energie von einer Turbine in Drehbewegung umgewandelt wird. Ähnlich wie bei einem Fahrraddynamo erzeugt ein Generator aus der Drehbewegung Strom, der in das Düsseldorfer Stromnetz eingespeist wird. Bei diesem Prozess entsteht auch Wärme. Ein Großteil davon wird als heißes Wasser über einen Wärmetauscher in das Fernwärmenetz der Stadtwerke Düsseldorf eingespeist.

Verfügbarkeit von Fernwärme

Die Düsseldorfer Fernwärme-Inseln

Viele Stadtteile der Landeshauptstadt sind an unser Fernwärmenetz angeschlossen, darunter die Alt- und die Karlstadt, Friedrichstadt und Unterbilk sowie Teile von Derendorf, Pempelfort, Düsseltal, Bilk und Oberbilk. Diese werden durch die Heizkraftwerke Lausward und Flingern versorgt. Auch im Süden Düsseldorfs ist Fernwärme verfügbar. Das Heizkraftwerk in Garath macht es möglich. Zudem wird die „Wärme per Rohrpost“ nun auch linksrheinisch ausgebaut.

Der Brückenschlag – Daten und Fakten

  • Bis 2012: Anschlussleistung ca. 10 MW Fernwärmeleitungen von DN 300 bis DN 80 zu verlegen
  • März, April 2012: Unterquerung der B7
  • Ab Mitte 2012: Rheinquerung, ausgelegt für 100 MW
  • Bis Ende 2012: zum Anschluss der ersten Objekte ca. 4.350 m Leitungsverlegung
  • Insgesamt bis 2014: Leitungsverlegungen mit einer Gesamtlänge von ca. 6.500 m

Vorteile der Fernwärme

Platzsparend und komfortabel

Wer sich für Fernwärme entscheidet, vergrößert automatisch seine Wohn- und Nutzfläche im Keller. Der Brenner oder Kessel wird durch eine platzsparende Fernwärmestation ersetzt. Für die Aufstellung der Anlage entstehen einmalig Kosten. Die vorhandenen Heizkörper und -rohre in den Wohn- und Arbeitsräumen können problemlos weiterverwendet werden.

Sämtliche Wartungs- und Reparaturarbeiten übernehmen übrigens in Zukunft unsere Mitarbeiter. Terminvereinbarungen mit dem Schornsteinfeger oder dem Heizöllieferanten gehören damit der Vergangenheit an.

Fernwärme im Vergleich

Merkmale
Heizöl
Erdgas
Fernwärme
Preisschwankungen
stark
stark
relativ stabil
Platzbedarf
erhöht
niedrig
sehr niedrig
Sauberkeit
hoch
höher
sehr hoch
Brennstofflagerung
ja
nein
nein
Vorfinanzierung des Brennstoffes
ja
nein
nein
Wiederbeschaffungskosten der Wärmeerzeugungsanlage
hoch
gering
keine
Betriebs- und Wartungsaufwand
gering
geringer
sehr gering
Versorgungssicherheit und Service
gering
hoch
sehr hoch
Schadensrisiko
hoch
hoch
sehr gering
Kaminreinigung
ja
ja
nein
Emmissionsprüfung
ja
ja
nein
Schadstoffbelastung im
unmittelbaren Lebensumfeld
vorhanden
vorhanden
nicht vorhanden
Beiträge zur Energieeinsparung
gering
gering
hoch

Alle Vorteile auf einen Blick

  • Effiziente Erwärmung von Gebäuden
  • Senkung der Energiekosten
  • Gebäudewert steigt durch bessere Bewertung im Energieausweis
  • Mehr Platz, da keine Brennstofflagerung
  • Kaminreinigungs- und Wartungsarbeiten entfallen
  • Keine Belastungen durch Feinstaub und Emissionen
  • Weniger CO2-Ausstoß

Individuelles Angebot

Die Heizenergie der Zukunft.

Die Quelle der klimafreundlichen Energie sind Kraftwerke der Stadtwerke Düsseldorf im Stadtgebiet. Das Heißwasser wird über ein rund 190 Kilometer großes, unterirdisches Netz sozusagen „per Rohrpost“ verteilt – daher auch der Begriff „Fernwärme“. Der Einsatz ist zukunftsweisend, denn Fernwärme verbindet Effizienz mit Sicherheit, Umweltverantwortung sowie Komfort.

Von Geschäftsräumen bis Produktionsstätten – auch Unternehmen und Investoren können vom „Multitalent“ Fernwärme enorm profitieren. Denn sie ist nicht nur umweltschonend, sicher und wirtschaftlich, sondern vor allem platzsparend und komfortabel – sowohl bei der Installation oder Umstellung als auch in der Handhabung. Außerdem wird die Fernwärme der Stadtwerke Düsseldorf mit regenerativ erzeugter Energie hergestellt und ist damit die einfachste Lösung, um Bauauflagen zum Heizen mit erneuerbaren Energien zu erfüllen.

Ansprechpartner