Energiespartipps Beleuchtung

Unser Kundenzentrum öffnet wieder am 1. Juli

Wir freuen uns sehr, Sie wieder vor Ort begrüßen zu dürfen! Sicherheit und Gesundheit gehen dabei weiterhin vor: Wir bedienen aktuell nur Kunden, die einen Online-Termin mit uns vereinbart haben. Zusätzlich ist es erforderlich, dass Sie im Kundencenter einen Mund- Nasenschutz tragen.

Jetzt Termin vereinbaren

Energie sparen beim Licht

Wer heute eine neue Lampe kauft, hat die Wahl zwischen LED-, Energiesparlampe oder Halogenlampe. Die modernen Leuchtmittel sind energieeffizienter, aber auch erklärungsbedürftiger. Wir beraten Sie bei der Suche nach dem optimalen Leuchtmittel.

Themen auf dieser Seite:
    1. Startseite
    2. Energielösungen
    3. Energieberatung Haushalt
    4. Energie sparen im Haushalt
    5. Energiespartipps Beleuchtung

    LED, Energiesparlampe oder Halogen?

    Nach dem Aus der Glühlampe haben die Kunden die Qual der Wahl, wenn es um neue Lampen geht. Doch die Umstellung lohnt sich: Mit den neuen Leuchtmitteln lassen sich bis zu 80 Prozent Strom sparen. Außerdem halten sie bis zu 30 Mal länger als die altmodischen Glühlampen. Die Vorteile der neuen Techniken liegen also auf der Hand: mehr Energieeffizienz, weniger Verbrauch und damit geringere Stromkosten sowie eine bessere CO2-Bilanz..

    Wir erklären die Unterschiede der verschiedenen Techniken:

    Schaubild LED-Lampe

    LED-Lampe

    LED-Lampen gelten heute als Standard bei der Beleuchtung. Sie sind nicht wesentlich teurer in der Anschaffung als Energiesparlampen – jedoch deutlich robuster und langlebiger. Außerdem haben sie die höchstmögliche Energieeffizenz aller Leuchtmittel. Dazu arbeiten sie quecksilberfrei, weil sie aus elektronischen Bauteilen bestehen.

    Schaubild Energiesparlampe

    Energiesparlampe

    Die Engergiesparlampen erreichen eine ähnliche Lichtleistung wie herkömmliche Glühlampen. Sie verfügen aber über eine längere Lebensdauer und erwärmen sich, im Gegensatz zur Glühlampe kaum. Allerdings enthalten Energiesparlampen in der Regel Quecksilber und erreichen nach dem Anschalten erst nach einiger Zeit Ihre volle Lichtleistung. Aufgrund ihrer häufig etwas klobigen Bauart sind sie nicht überall einsetzbar. Experten bezeichnen die klassische Energiesparlampe daher als Brückentechnologie, die zwar ihre Berechtigung hatte, jedoch mittlerweile von der LED-Technik abgelöst wurde.

    Schaubild Halogenlampe

    Halogenlampe

    Halogenlampen haben ein sehr natürliches Licht und sind günstig in der Anschaffung. Obwohl bie Hochvolthalogenlampen (230 V) der ersten Generation mittlerweile kaum noch zu finden sind, können auch die in der Anschaffung günstigeren Niedervoltlampen (12 V) echte Stromfresser sein. Denn auch sie sind oftmals nicht wesentlich energieeffizienter als Glühlampen.

    Lampen kostenlos testen

    Schaubild Lampenkoffer

    Lampen kostenlos testen

    Wir verleihen an unsere Kunden einen praktischen Lampenkoffer: Er enthält 19 aktuelle LEDs, die Sie bei sich zu Hause eine Woche lang in Ruhe testen können. Sie erhalten den Koffer gratis in unserem Energie-Service-Center am Höherweg 100 gegen Vorlage des Personalausweises und der letzten Jahresabrechnung.

    Lampenkoffer ausleihen

    Was ist beim Kauf von LEDs zu beachten?

    Lumen, Lichtfarbe, Lebensdauer – beim Lampenkauf müssen Kunden heute einige Begriffe mehr kennen als zu Zeiten der alten Glühbirne. Denn Watt hat ausgedient und die neuen LEDs sind technisch aufwendiger – und somit auch erklärungsbedürftiger. Achten Sie also auf die beim Kauf entscheidenden Verpackungsangaben.

    Helligkeit

    Die „Helligkeit“ der LED-Lampe wird nicht in Watt, sondern durch den Lichtstrom in Lumen [lm] angegeben. Je mehr Lumen, desto heller leuchtet die Lampe.

    Frühere Glühlampen-Bezeichnung
    Gleiche Helligkeit bei Lumenzahl (etwa)
    Heutige LED-Leistung
    25 W
    249 lm
    ca. 3 W
    40 W
    470 lm
    ca. 4-5 W
    60 W
    806 lm
    ca. 8-10 W
    100 W
    1.521 lm
    ca. 12-15 W

    Farbtemperatur

    Die Farbtemperatur wird in der Einheit Kelvin [K] angegeben: Je weniger Kelvin, desto wärmer die Lichtfarbe. 2.500 bis 3.000 Kelvin reichen für das gemütliche Zuhause, neutralweißes Licht über 4.000 Kelvin ist für das Büro geeignet, und für die Ausleuchtung eines Schaufensters sollten es schon tageslichtweiße Lampen über 6.000 Kelvin sein.

    Lebensdauer

    Die prognostizierte Lebensdauer entspricht der Brenndauer und wird in Stunden [h] angegeben. Allerdings fällt das Leuchtmittel danach nicht automatisch aus, sondern verliert in der Regel nur einen Teil seiner ursprünglichen Helligkeit. Am Ende der prognostizierten Lebensdauer sollte die Ausleuchtung auf Erfüllung der gesetzlichen Vorgaben, z. B. am Arbeitsplatz, überprüft werden.

    Schaltzyklen

    Mindestangabe, wie oft die Lampe während ihrer Lebensdauer ein- und ausgeschaltet werden kann – auch Schaltfestigkeit genannt.

    Dimmbarkeit

    Nicht alle Leuchtmittel sind für Dimmer geeignet. Daher wird auf der Verpackung auf die Dimmbarkeit hingewiesen. Achtung: Nicht jede dimmbare LED funktioniert mit jedem Dimmer. Beachten Sie die Angaben des Herstellers.

    LED-Flimmern schnell erkennen

    Flimmernde LEDs können unangenehm sein. Auch wenn man das Flimmern nicht direkt sieht, kann es unterbewusst wahrgenommen werden. Wie man schnell und einfach herausfindet, ob die LED-Birne flimmert, zeigt dieses Video.

    Lifehacks mit Sascha - Folge 1 - Lichtflimmern leicht erkennen

    Helligkeitsschwankungen können sowohl bei gedimmten Fadenlampen als auch Standard-LEDs auftreten.
    Hinweis Mehrwertsteuer

    Information zur Senkung der Umsatzsteuer

    Die hier dargestellten Preise enthalten die ab dem 01.01.2021 wieder gültige Umsatzsteuer in Höhe von 19 %. Vom 01.07.2020 bis 31.12.2020 berechnen wir den verminderten Umsatzsteuersatz von 16 %. Dabei müssen Sie sich um nichts kümmern – die Stadtwerke Düsseldorf erledigen alles. Die gesenkte Umsatzsteuer wird Ihnen automatisch durch die kommende Rechnung weitergegeben.

    Haben Sie Fragen?

    Wir beraten - Sie sparen

    Energie schlau einsetzen, Energieeffizienz steigern, innovative Techniken anwenden. Informieren Sie sich jetzt über unsere Angebote der Energieberatung.

    Wir sind für Sie da!

    Energieberatung vor Ort: Nach Terminabsprache bei Ihnen zu Hause im Düsseldorfer Stadtgebiet (Beratungspauschale für Privathaushalte: 80 Euro).

    Kostenlose Energieberatung im Energie-Service-Center am Höherweg 100 und am Telefon, Mo-Do: 08:00-17:00 und Fr: 08:00-15:00 Uhr.

    Zur Beilegung von Streitigkeiten, die Verbraucherverträge die Bereiche Wasser und Fernwärme betreffend, ist unser Unternehmen zur Teilnahme am Schlichtungsverfahren bei der Allgemeinen Verbraucherschlichtungsstelle bereit. Voraussetzung hierfür ist, dass unser Haus kontaktiert und keine beidseitig zufriedenstellende Lösung gefunden wurde.

    Universalschlichtungsstelle des Bundes e.V.
    Zentrum für Schlichtung e.V.
    Straßburger Straße 8
    77694 Kehl am Rhein
    Tel.: 07851 / 795 79 40
    Internet: www.verbraucher-schlichter.de
    E-Mail: mail@universalschlichtungsstelle.de