. .


Wissenswertes zum Thema Trinkwasser

Ihre Fragen – unsere Antworten

Wie hart ist das Düsseldorfer Wasser?

Die Wasserhärte im gesamten Düsseldorfer Versorgungsgebiet beträgt 14,5 °dH. Bitte beachten Sie bei der Dosierung von Wasch- und Reinigungsmitteln die Hinweise der Hersteller, die sich meist auf der Rückseite der Verpackungen befinden und dosieren Sie nach dem Härtebereich hart.

Wie dosiere ich richtig?

Der Ausdruck Wasserhärte beschreibt den Kalkgehalt, oder genauer gesagt, den Gehalt der gelösten Calcium- und Magnesium­verbindungen im Wasser. Enthält das Wasser viel Calcium und Magnesium ist es hartes Wasser, enthält es wenig, handelt es sich um weiches Wasser.

Ist der Kalk im Wasser nicht schädlich für mich?

Nein, im Gegenteil. Mineralien, wie Calcium- und oder Magnesiumcarbonat sind wichtige Mineralstoffe für den Körper.

Ist Mineralwasser gesünder als Trinkwassser?

Nein, Mineralwässer können im Gehalt der Mineralstoffe sehr unterschiedlich sein. Für gesunde Menschen sind sie unproblematisch. Bei bestimmten Krankheiten, wie zum Beispiel Bluthochdruck, sollte man auf einen niedrigen Natriumgehalt achten und die Marke öfter mal wechseln. Hohe Sulfatgehalte wirken abführend und sind für Kinder nicht geeignet. Trinkwasser kann man so viel trinken, wie man will.

Blei in der Hausinstallation?

Bitte fragen Sie Ihren Vermieter nach den Materialien der Wasserrohre in Ihrem Haus. Nach der Trinkwasserverordnung ist der Hausbesitzer verpflichtet, bis zu jedem Wasserhahn im Haus Trinkwasserqualität zu gewährleisten. Im Zweifelsfall kann auch der Installateur helfen. Bleileitungen - in Düsseldorf nur noch in sehr wenigen und alten Häusern vorhanden - sind relativ leicht an der silber-gräulichen Farben und der Weichheit des Materials zu erkennen.Sollte Blei vorhanden sein, muss es unbedingt ausgetauscht werden, da mit Bleileitungen die strengen Grenzwerte der Trinkwasserverordnung nicht einzuhalten sind.

Generell gilt, dass das Ablaufen von Wasser für den menschlichen Genuss, bis es deutlich kühler wird, sinnvoll ist. Dann ist sichergestellt, dass es auch frisch ist.

Wieviel Nitrat ist im Wasser?

Der Nitratgehalt beträgt 12,0 mg/l. Der Grenzwert beträgt 50 mg/l. Dieser Wert ist für den menschlichen Genuss unbedenklich. Das gilt auch für Babys und Kleinkinder.

Wie viel Wasser verbraucht man täglich?

Pro Kopf sind das im Schnitt 112 Liter pro Tag.

Manchmal riecht das Wasser nach Chlor, ist trüb oder hat bräunliche Färbung, woran liegt das?

Das kann ganz unterschiedliche Ursachen haben. Wenden Sie sich deswegen bei Reklamationen bitte an unseren Entstörungsdienst: Tel: (0211) 821 6681

Im Wasser sind doch bestimmt schädliche Keime und Krankheitserreger, was kann ich dagegen tun?

Nein, Trinkwasser enthält keine schädlichen Keime. Darauf können Sie sich verlassen. In unserem Labor werden täglich viele Wasserproben untersucht.

Muss ich mein Wasser zur Verbesserung filtern?

Nein, das ist nicht nötig. Trinkwasser kann so, wie es aus der Leitung kommt, getrunken werden. Filter, die nur zeitweilig verwendet werden, können verkeimen.

Kann ich nicht mehr benötigte Arzneimittel in der Toilette entsorgen?

Nein! Alte Arzneimittel gehören nicht in die Toilette, sondern in den Müll! Die graue Tonne ist nicht nur der einfachste und bequemste Weg der Entsorgung, sondern auch der umweltvertäglichste. Da der Hausmüll in Düsseldorf der Müllverbrennungsanlage zugeführt wird, werden die arzneilichen Wirkstoffe so zerstört, dass kein Eintrag in die Umwelt erfolgen kann.

Wie hoch ist der Wasserdruck im Haushalt?

In den einzelnen Düsseldorfer Stadtteilen herrschen unterschiedliche Wasserdrücke. Wenn Sie Fragen zum Wasserdruck in Ihrem Stadtteil haben, wenden Sie sich bitte an: (0211) 821 821.

Gartenbewässerung?

Die Abwassermodalitäten, also auch eventuelle Ermäßigung für die Gartenbewässerung werden durch die Landeshauptstadt geregelt. Mehr Informationen dazu findet man hier.

Fragezeichen

 

Haben Sie noch Fragen?

Service Telefon: (0211) 821 821
trinkwasser@swd-ag.de
Kontaktformular


SelfService

Alles bequem online erledigen: Zähler­stand erfassen, Bankverbindung ändern, Rechnung ausdrucken und mehr
weitere Informationen
Login - SelfService

Für unsere Kunden:

Stadtwerke Düsseldorf Journal

Stadtwerke Düsseldorf Journal

Das Stadtwerke Düsseldorf Journal informiert Sie span­nend rund um das Thema Energie.
Zum Journal

Rund um das Trinkwasser

Ausführliche Broschüre des Umwelt­bundesamtes
Zur Broschüre

Umwelt Management

Seit 1998 halten die SWD AG das Zertifikat für ihr Umwelt-Management-System nach DIN EN ISO 14001
Mehr zum Umwelt Management